Basteln Sie sich einen Glücksstern

  • Hier finden Sie eine Bastel-Anleitung für Ihre ganz persönlichen Glückssterne. Als Tischdeko, als Schmuck für Ihren Christbaum oder auch als kleines, persönliches Geschenk!

    Die Schablonen zum Ausdrucken der Glückssterne finden Sie hier.
  • Benötigte Materialien:

    • Schablonen des Glücksterns
    • eine Schere
    • ein Lineal
    • Bleistifte
    • ein Fingerhut
    • Nadeln
    • Fäden in beispielsweise schwarz und rot
    • Klebstoff (nicht flüssig)
  • 1. Schritt: Ausschneiden

    Zu Beginn schneiden Sie die Sterne entlang der Kanten aus der Vorlage aus. Danach kleben Sie immer 2 Sterne zusammen, sodass der Stern eine farbige Vorder- und Hinterseite hat. Jetzt machen Sie die eingezeichneten Einschnitte entlang der Linie.

    Wir empfehlen das Vorlagen-PDF auf starkes Papier zu drucken. Das erleichtert das Basteln und die Sterne wirken hochwertiger.
  • 2. Schritt: In einander stecken

    Nachdem Sie alle gewünschten Sterne aus der Vorlage ausgeschnitten, verklebt und die eingezeichneten Einschnitte gemacht haben, stecken Sie die Sterne wie im Bild links zusammen.
  • 3. Schritt: Nadel und Faden

    Wenn Sie die Sterne nicht als Tischdeko verwenden wollen, sondern sie zum Beispiel auf Ihren Christbaum hängen möchten: Fädeln Sie mit Hilfe einer Nadel den Faden durch die Spitze des Sternes. Formen Sie daraufhin mit dem Faden eine Schlaufe.
  • Die Sterne als Tischdeko

    Ihre Sterne sind nun fertig und Sie können diese nun beispielsweise als Tischdeko verwenden wie im Bild links.
  • Den Stern auf den Baum hängen

    Sie können die Sterne auch als Deko auf Ihren Weihnachtsbaum hängen. Hierzu sollten Sie im Schritt 3 eine Schlaufe mit dem Faden erstellt haben, um die Sterne aufhängen zu können.