Alleskönner Lavendel

  • image_blog_alleskoenner_lavendel
  • “Everybodys Darling seit Jahrhunderten: Lavendel.”
  • “Muttergotteskraut” nannte Hildegard von Bingen den Lavendel auf Grund seiner heilenden Wirkung.

    In Wien gab es sogar Lavendelweiblein, die auf den Märkten mit einem bekannten Sing-Sang ihr Wunderkraut feilboten. Die würzig duftenden Blüten erinnern nicht nur an eine Fahrt durch die sommerliche Provence, sein ätherisches Öl ist auch eines der vielseitigsten – es wirkt schmerzlindernd, antidepressiv, Bakterien bekämpfend, Insekten abweisend, beruhigend, lindernd, harmonisierend.
    Der Wort-Stamm der Pflanze (lateinisch “lavare”) trägt ja das „Waschen“, „Reinigen“ in sich, wahrscheinlich weil es zum Auswaschen von Wunden verwendet wurde. Und so ist es kein Wunder, dass der Lavendel unsere Seele wie auch unsere Wäsche und die Luft „reinigend“ beeinflusst.

    Bei Grüne Erde lag schon ganz am Beginn das Lavendelkissen im Verkaufsregal und Lavendel ist noch immer Bestandteil vieler Produkte: in den Duftsprays reinigt er die Luft und beruhigt; in der Naturkosmetik ist Lavendel mitunter für gereizte Haut eine wahre Wohltat; ja sogar in unseren Matratzen verwenden wir ihn als Einstreumaterial – ihm wird auch eine schlaffördernde und entspannende Wirkung nachgesagt.
  • Rezept für ein Erfrischendes Lavendel-Massageöl

    Unsere Naturkosmetikerin Gabriele Schenk-Weidinger hat für Sie ein Rezept für ein erfrischendes Lavendel-Massageöl zusammengestellt – für Massagen die Sie in die sommerliche Provence entführen! Oder ganz bequem: Unser Massageöl “Entspannung” mit den Düften von Orangenblüten, Lavendel und Ylang-Ylangblüten!

    Auch beim Besuch in unseren Stores werden Sie gleich beim Eingang seinen zarten Duft bemerken. Dort können Sie nicht nur Lavendel, auch Zirbe und Kamillenblüten selbst in kleine Säckchen abfüllen. Schauen Sie vorbei!