Karl Kammerhofer: “Ich hatte zwar keine Chance, aber ich nutzte sie!”