• Stehleuchte Rotonda mit Glas, Ø 25 x 126 cm, Buche, inkl. Leuchtmittel

    Stehleuchte Rotondo Ø 25 cm, H 126 cm

    Das Besondere

    • handwerklicher Charakter
    • aus Buche sauber gedrechselt
    • mundgeblasener Glasschirm
    • sternförmiges Holzteil
    • auch als Tischleuchte erhältlich
    • Produktdetails

      Rotonda zeigt den handwerklichen Charakter ihrer Entstehung: Die Holzteile sind aus Buche sauber gedrechselt, glatt geschliffen und mit duftendem pflanzlichem Pflegeöl behandelt.

      Der mundgeblasene Glasschirm wird von einem ausgetüftelten sternförmigen Holzteil gehalten. Der Schirm selbst besteht aus zwei Schichten Kristallglas, zwischen die eine hauchdünne Schicht milchig-trüben Opalglases eingeschmolzen ist. Spezielle Zusätze im Gemenge der Glasrohstoffe bewirken bei etwa 850°C im Schmelzofen das Anlaufen des Glases - die milchig-weiße Trübung.

      Lieferung inkl. Leuchtmittel.
    • Technische Daten

      • Maße

        • Höhe in cm 124.2
        • Durchmesser in cm 25.0
      • Form

        • Holzart Buche
        • Holztyp Massivholz
        • Schirmmaterial Glas
        • metallfrei nein
        • Lampenart Stehleuchte
        • Designer Stefan Radner
      • Technik

        • Leuchtmittel Mit Leuchtmittel
        • Dimmbar ja
        • Lampensockel E27
        • Schutzart IP20
        • Leuchtenstecker Eurostecker
        • Schalter Tastdimmer

      Herkunft und Verarbeitung

      • Holzart Buche

        Das harte, kraftvolle und widerstandsfähige Buchenholz verlangt aufgrund seiner natürlichen Kraft viel Erfahrung und Fingerspitzengefühl bei der Verarbeitung. Durch das vorsichtige, schonende Dämpfen des – in frisch geschnittenem Zustand sehr hellen – Holzes im eigenen Saft bekommt die Buche eine zart hellbraune Tönung und nimmt durch die Behandlung mit natürlichem Öl eine kräftigere, an Zimt erinnernde Farbe an. Außerdem bewirkt der Dämpfprozess, dass das Buchenholz bei wechselnder Luftfeuchtigkeit (Sommer/Winter) deutlich weniger quillt und schwindet.

      Anleitungen und weitere Informationen

    • Das ganze Spektrum der Beleuchtung

      Seit Thomas Alva Edison 1879 mit der ersten Glühbirne das „fiat lux!“ (Es werde Licht!) der Bibel auf Knopfdruck verfügbar machte, sieht sich der nach Ästhetik strebende Teil der Menschheit herausgefordert, die blendend nackte Birne mit schönen Schirmen zu umhüllen und auf elegante Füße zu stellen. Auch wir bemühen uns nach Kräften – und mit ökologischen Materialien.

      Erfahren Sie mehr über die Wahl der richtigen Lichtquelle und lernen Sie die Menschen hinter unseren Leuchten kennen.

      Lesen Sie mehr.

    • Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Artikel!

      Helfen Sie uns, unsere Produkte zu verbessern und sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Artikel!