• Sommerdecken

    Grüne Erde Sommerdecken sind für die warmen bis heißen Sommertage, für beheizte Schlafzimmer in der Übergangszeit oder bei geringem Wärmebedarf geeignet. Durch die geringe Füllmenge ergibt sich eine dünne, ausreichend warme Schlafdecke. Die Füllung variiert, so wird bei Kamelflaumhaar weniger, bei Baumwolle mehr verwendet, damit die erzeugte Wärme verhältnismäßig gleich bleibt. Sommerdecken haben Bänder, mit denen sie an Ganzjahresdecken geknotet werden können. Sie erhalten eine Kombi-Decke, die speziell im Winter oder bei kalten Nächten optimal Ihren Wärmebedarf abdeckt.
      • Mit 6 Fragen zur richtigen Schlafdecke

          • 1

            Wie groß soll Ihre Decke sein?

            Bei einer Körpergröße von mehr als 180 cm sollten Sie eine Decke mit einer Länge von 220 cm wählen. Wenn Sie sich gerne so richtig in die Decke einrollen, empfehlen wir eine Deckenbreite von 155 cm.
            Antwort ändern
          • 2

            Für welche Jahreszeit suchen Sie eine Decke?

            Jede Jahreszeit hat unterschiedliche Temperaturen und die Decke sollte darauf abgestimmt werden. Daher empfehlen wir im Sommer eher dünnere und mäßig wärmende Schlafdecken, im Winter hingegen darf die Bettdecke dicker, kuscheliger und wärmender sein.
            Antwort ändern
          • 3

            Wie warm soll Ihre Decke sein?

            Wie warm es im Bett sein soll, ist von Mensch zu Mensch verschieden und von mehreren Faktoren abhängig, etwa Alter, Geschlecht, Typ, etc. Ihre Antwort auf diese Frage hilft uns, Ihnen eine Decke zu empfehlen, die stets ausreichend warm ist, ohne dass Sie ins Schwitzen geraten.
            Antwort ändern
          • 4

            Welche Temperatur hat Ihr Schlafzimmer?

            Die Schlafzimmertemperatur ist ein wichtiger Faktor bei der Wahl Ihrer Schlafdecke. Wird immer geheizt und ist es kuschelig warm, dann benötigen Sie nicht eine ganz so warme Decke wie in einem ungeheizten Zimmer.
            Antwort ändern
          • 5

            Welches Füllmaterial bevorzugen Sie?

            Möchten Sie Ihre neue Schlafdecke lieber mit tierischen oder pflanzlichen Rohstoffen gefüllt? Tierische Fasern wärmen hervorragend und nehmen viel Feuchtigkeit auf, pflanzliche Fasern sind verhältnismäßig eher kühler und haben den Vorteil, dass sie waschbar sind.
            Antwort ändern
          • 6

            Möchten Sie eine Kombi-Decke bestehend aus Sommer- und Ganzjahresdecke?

            Eine Kombi-Decke ergibt sich aus einer leichten Sommerdecke und einer wärmeren Ganzjahresdecke. Mit mehreren Bändchen an den beiden Decken können diese einfach und unkompliziert aneinderander geknotet werden und ergeben eine wärmende Winterdecke. Somit sind Sie für jede Jahreszeit gut ausgerüstet - wenn Sie das wünschen!
            Antwort ändern
           
        • Wie groß soll Ihre Decke sein?

          Bei einer Körpergröße von mehr als 180 cm sollten Sie eine Decke mit einer Länge von 220 cm wählen. Wenn Sie sich gerne so richtig in die Decke einrollen, empfehlen wir eine Deckenbreite von 155 cm.
          • 140 x 200 cm
          • 140 x 220 cm
          • 155 x 220 cm
          • 240 x 220 cm
    • Ihre persönliche Bettdecken-Empfehlung:

      Sobald Sie die 6 Fragen des Online-Deckenberaters beantwortet haben, werden Ihnen hier Ihre 2 persönlichen Bettdecken-Empfehlungen vorgeschlagen.
  • Wissenswertes über Grüne Erde-Sommerdecken

    Wissen woher, wissen wohin - Hochwertige Fertigung Ihrer Decken

    Wissen woher, wissen wohin - Hochwertige Fertigung Ihrer Decken

    Grüne Erde Naturdecken werden gemäß unserer strengen Öko-Standards und hohen Qualitätsanforderungen in spezialisierten österreichischen und deutschen Partnerbetrieben für uns hergestellt, die unser vollsten Vertrauen genießen. Die Bettdecken werden sorgfältig und liebevoll in teils handwerklichen Schritten gefertigt.
    Deshalb können wir Ihnen auch spezielle Wünsche, z. B. nach einem Maß, dass wir nicht in unserem Standard-Sortiment führen, erfüllen.

    Ein Statement - Fasern statt Federn

    Ein Statement - Fasern statt Federn

    Wir verwenden ausschließlich Naturmaterialien und tierische Fasern, bei denen wir völlig sicher sind, dass sie nicht von toten Tieren stammen und bei deren Gewinnung keine Tiere zu Schaden kommen. Wir verwenden keine Daunen.