• Mit 3 Fragen zur richtigen Gesichtspflege

      • 1

        In welchem Zustand befindet sich Ihre Haut gerade?

        Welchen Zustand Ihre Haut derzeit hat, lässt sich anhand weniger Merkmale bestimmen. Wir stellen Ihnen zunächst drei Zustände und ihre Merkmale vor. Bitte wählen Sie den Hautzustand, der anhand dieser Beschreibung am ehesten auf Sie zutrifft.<br/> <br/> <b>Normale Haut (N)</b>: feinporiges, ebenmäßiges Hautbild; neigt weder zu Unreinheiten noch zu Rötungen. <br/> <b>Trockene Haut (T)</b>: zartes, rosiges, feinporiges Hautbild mit Spannungsgefühl und leichter Schuppenbildung; meist frei von Unreinheiten. <br/> <b>Mischhaut/fettige Haut (M/F)</b>: glänzendes, großporiges Hautbild, meist mit Unreinheiten.
        Antwort ändern
      • 2

        Reagiert Ihre Haut empfindlich?

        Bitte beantworten Sie die Frage mit „ja“, falls der Großteil der nachfolgenden Merkmale auf Sie zutrifft. <br/> <b>Merkmale einer empfindlichen Haut:</b> Spannungsgefühl, häufig irritiert, gerötet, juckt, reagiert empfindlich auf Temperaturveränderungen.
        Antwort ändern
      • 3

        Haben Sie eine reife, anspruchvolle Haut?

        Bitte beantworten Sie die Frage mit „ja“, falls der Großteil der nachfolgenden Merkmale auf Sie zutrifft. <br/> <b>Merkmale einer reifen, anspruchsvollen Haut:</b> Trockenheit, Fältchen- und Linienbildung vor allem im Augen- und Mundbereich, Schlaffheit, Volumen- und Elastizitätsverlust.
        Antwort ändern
       
    • In welchem Zustand befindet sich Ihre Haut gerade?

      Welchen Zustand Ihre Haut derzeit hat, lässt sich anhand weniger Merkmale bestimmen. Wir stellen Ihnen zunächst drei Zustände und ihre Merkmale vor. Bitte wählen Sie den Hautzustand, der anhand dieser Beschreibung am ehesten auf Sie zutrifft.

      Normale Haut (N): feinporiges, ebenmäßiges Hautbild; neigt weder zu Unreinheiten noch zu Rötungen.
      Trockene Haut (T): zartes, rosiges, feinporiges Hautbild mit Spannungsgefühl und leichter Schuppenbildung; meist frei von Unreinheiten.
      Mischhaut/fettige Haut (M/F): glänzendes, großporiges Hautbild, meist mit Unreinheiten.
      • Normale Haut
      • Trockene Haut
      • Mischhaut und fettige Haut
  • Ihre persönlichen Gesichtspflege-Empfehlungen:

    Sobald Sie die 3 Fragen des Online-Kosmetikberaters beantwortet haben, werden Ihnen hier Ihre persönlichen Gesichtspflege-Empfehlung vorgeschlagen.