Mouliné-Strick

      • Faszinierendes Farbenspiel: Jacke und Pullover werden in peruanischen Werkstätten für uns gestrickt – aus Mouliné, also aus einem mehrfädigen und mehrfarbigen Garn.
        Konkret wurden für diese Ware ein dickerer Faden aus peruanischer Alpaka- und argentinischer Schafschurwolle und ein dünnerer aus peruanischer Baumwolle miteinander verzwirnt. Jeder der beiden Fäden ist separat in Handarbeit gefärbt, der dickere noch dazu mit im Fadenlauf wechselnden Tönen.
      • Reizvoller, gesprenkelter Farbeffekt

        Durch das Verstricken der solcherart aufwendig gefärbten, in der Sonne des Andenhochlandes getrockneten Garne entsteht ein reizvoller, gesprenkelter Farbeffekt. Gleichzeitig ergeben sich durch die unterschiedlichen Stärken der beiden Fäden und das Strickmuster auf beiden Seiten der Ware interessante Oberflächenstrukturen, weshalb Pulli und Weste sowohl „links“ als auch „rechts“ getragen, also gewendet werden können – und sowohl als auch gute Figur machen.
        Gut für die Seele dieser Erde: Die Teile werden aus 100% Naturfasern in Peru unter sozial fairen Arbeitsverhältnissen, gesundheits-, umwelt- und energieschonend gefertigt.