Tom Kelley Designbüro, Venedig

  • “Bei meiner Arbeit folge ich der berühmten, Weniger ist mehr - Philosophie von Walter Gropius - ohne in einen dogmatischen Minimalismus zu verfallen.”

  • Der multikulturelle Designer wuchs in Ostdeutschland auf und ging als "politisch Unzuverlässiger" nach zweijähriger Gefängnisstrafe 1976 in den Westen. Er studierte Graphikdesign und Architektur in Aachen, München und Long Beach in Kalifornien.

    Zunächst eröffnete Tom Kelley in München ein Architektur- und Designstudio, verlagerte seinen Arbeits- und Lebensmittelpunkt dann aufgrund enger Kontakte zu italienischen Kunden Ende der 1990er Jahre nach Venedig.
    Seine Arbeit ist von unterschiedlichen Kulturen und Sichtweisen beeinflusst, er bewegt sich gern im Spannungsfeld zwischen Internationalität und regionalem Handwerk. Tom Kelley arbeitet in den Bereichen Produktgestaltung, Architektur, Innenarchitektur, Restaurierung (u.a. Villa von Michael Thonet), Graphik-, Katalog- und Store-Design für Unternehmen u.a. in Italien, Deutschland, Österreich, Indonesien, Tschechien und Holland.