• Das Besondere an Grüne Erde Kleiderschränken

    Die Tischler der amerikanischen Shaker sagten: „Mache nichts, was nicht nützlich ist. Aber wenn etwas notwendig und nützlich ist, dann zögere nicht, es auch schön zu machen.“
  • Ein Kleiderschrank von Grüne Erde ist wie das „Kleine Schwarze“ für die Dame und der perfekt sitzende Tuxedo für den Herrn: die elegante Hülle für einen höchst individuellen Inhalt.
  • Durchdachte Holzverbindungen

    "Vorsicht vor allen Unternehmungen, für die man neue Kleider braucht“, warnte Henry David Thoreau (1817-1862). Allerdings lebte der Schriftsteller abgeschieden von der Welt in einer kleinen Blockhütte am Walden Pond und hatte daher nicht die geringste Ahnung von der enormen Tragweite jener Entscheidung, die der moderne Mensch tagtäglich schon früh am Morgen zu treffen hat, wenn er vor dem Kleiderschrank steht: Was ziehe ich an?
  • Holz aus Mitteleuropa, gefertigt in Österreich

    Wir bauen unsere Schränke aus qualitativ erstklassigem, mittel- europäischem Vollholz: Buche, Kernbuche, Eiche, Zirbe. Spanplatten, Kunststoffe oder Lacke kommen aus Gründen der Qualität und Langlebigkeit der Produkte, der Umwelt und der Gesundheit unserer Kunden nicht in Frage.
    Die Schränke werden in unserer eigenen Tischlerei in Kärnten gefertigt – in höchster handwerklicher Qualität, von ausgebildeten, erfahrenen Fachleuten. Jeder Teil wird sorgfältig kontrolliert, bevor er die Tischlerei verlässt.
  • Individuelle Innenausstattung

    Sie können die Innenausstattung der Schränke nach Ihren Wünschen und Bedürfnissen individuell gestalten – mit Fachbrettern, Kleiderstangen, Schubladen, Hosenrechen, Weidenkörben ...
  • Sorgfalt bis ins Detail

    Knopf-, Schiebe- oder Muschelgriffe, Holzverbindungen, Kleinteile, Stoff- oder Papierbespannungen, Türgelenkbolzen, Glasfüllungen, Fachbrett- und Kleiderstangenhalterungen: All dies sind meist unspektakuläre und häufig unauffällige Details, dennoch bei uns immer hochwertig und funktionell zuverlässig ausgeführt.
  • Durchdachte Verbindungen

    Grüne Erde-Schränke kommen völlig ohne Metallteile aus. Stattdessen arbeiten wir mit durchdachten, passgenauen Steckverbindungen. So etwa halten Spannkeile aus Holz (Bild oben) die Schrankteile fest zusammen, lassen sich jedoch bei Bedarf ohne Spezialwerkzeug wieder lösen. So können weder Schraubverbindungen ausleiern noch Ecken oder Kanten von Spanplatten wegbröseln.
    Im Gegenteil: Unsere Schränke lassen sich wiederholt zerlegen und wieder zusammenbauen – ohne Qualitäts- und Funktionsverlust. Das können die Wenigsten von ihren Möbeln behaupten.