Schrank Kurido

  • image_philosophie_produktphilosophie_schraenke_kurido
  • Im japanischen Zen steht der Begriff „shin“ für alles von Menschenhand Geschaffene, dem ein Sinn für schmucklose Ordnung anhaftet, etwa eine papierbespannte Schiebetür. Die Schiebetür (jap. = Kurido) ist fixer Bestandteil des traditionellen japanischen Interieurs. Ob zur Trennung von Räumen oder als Schrankfront: Solche Türen sind praktisch, da sie sich ohne weiteren Platzbedarf öffnen lassen – und Platz zu sparen, war und ist die oberste Prämisse in japanischen Wohnungen, die selten größer als 50 m2 sind.

    Geradezu großzügig hingegen ist das Platzangebot von Kurido: mit einer raumgreifenden Höhe von 230 cm (!) und einer eindrucksvollen Breite von bis zu 360 cm bietet dieser größte Grüne Erde-Schrank außergewöhnlich viel Stauraum. Da hat so mancher Kimono Platz.

  • Corpus aus 4 Holzarten

    Buche, Kernbuche, Eiche oder Zirbe aus mitteleuropäischen Wäldern. Rahmen-und-Füllung-Bauweise: Rahmen aus Vollholz, Füllungen aus verwindungsfestem Schichtholz. Diese Konstruktion macht den Schrank relativ leicht und gleichzeitig sehr stabil. Die erforderliche Raumhöhe beträgt 240cm.
  • Schiebetüren in 6 Varianten

    Vollholzrahmen mit Füllung aus

    oder Stoff:

    Die Stoffe sind naturbelassen, chemisch unbehandelt und werden, so wie das Papier, in aufwändiger Handarbeit auf den Türrahmen geleimt, nicht getackert.
    Die Türen gleiten auf Holzrollen sanft und leise; gefräste Muschelgriffe.
  • Unterbau

    Sorgfältig verleimter, solider Sockel aus Vollholz.
  • Metallfreie Holzverbindungen

    Corpus und Deckplatte sind durch sicht- und wieder lösbare Holzspannkeile verbunden. So lässt sich der vollkommen metallfreie (!) Schrank wiederholt und ohne Qualitätsverlust zerlegen und zusammenbauen.
  • Oberflächenbehandlung

    In Handarbeit mit duftendem, pflanzlichem Pflegeöl eingelassen (paraffinfrei).
  • Innenausstattung

    Sie können die Innenausstattung des Schrankes nach Ihren persönlichen Wünschen zusammenstellen.

    1. Fachbrett: Vollholz, verwindungsfest, stabil, 1,8 cm dick; wird auf hölzerne Fachbrettträger gelegt, Bohrungen im Corpus vorhanden.
    32,1 cm oder 56,1 cm.
    2. Kleiderstange: Vollholz, sehr stabil und biegefest, wird in entsprechenden Ausfräsungen im Corpus eingelegt, in 3 Höhen positionierbar.
    32,1 cm oder 56,1 cm.
    3. Hosenrechen: Ausziehbar, Vollholz, stabil, sauber verarbei- tet, 5 Stäbe für bis zu 10 Hosen. Kann in beliebiger Höhe auf Fachbrettträgern aus Holz in den Corpus eingelegt werden, Bohrungen vorhanden.
    4. Holzbox: Vollholz, hochwertige Eckverbindung mit Fingerzinken, Griffschlitze beidseitig. Die Boxen werden einfach auf Fachbretter gestellt und gleiten auf Filzstreifen.

  • Aufstellservice gratis

    Kurido wird von unserem Service-Team in ihrer Wohnung gratis aufgebaut.