• Das Besondere an Grüne Erde Sofas

    Cicero würdigte die „otium cum dignitate“, die „Muße in Zurückgezogenheit“. In den 2.000 Jahren, die seither vergangen sind, gab es wohl kaum Möbel, die besser dafür geeignet gewesen wären als diese ...
  • Ein Grüne Erde-Sofa ist ein sorgsam in unseren eigenen Werkstätten handwerklich gefertigtes, schönes Stück Bequemlichkeit.
  • Die gute alte Handskizze

    Bei der Gestaltung unserer Sofas arbeiten wir mit Designerinnen und Designern aus Österreich und Deutschland zusammen. So fließen viele neue und kreative Ideen von außen in die Produktgestaltung ein. Aus der Kooperation mit unseren Produktentwicklern, technischen Zeichnern, Tischlern und Möbeltapezierern entstehen einzigartige Sofas, die exklusiv für Grüne Erde-Kunden entworfen und gebaut werden.
    Am Anfang eines jeden Sofas steht eine Idee, eine Vision, eine Anmutung – meist in Form von handgefertigten Skizzen, mit denen man sich der Aufgabe ungleich sensibler annähert als mit dem Computer. Aufgrund exakter technischer Zeichnungen baut man Modelle des Sofas im Maßstab 1:5 und 1:10 – für erste Einschätzungen und um ein Gefühl für die Proportionen zu bekommen.
    Dann wird ein verbessertes Modell in „Lebensgröße“ angefertigt. Ein wichtiger Schritt, weil man sich in diesem Entwicklungsstadium zum ersten Mal richtig auf das Sofa setzen und legen sowie darum herum gehen kann. Es muss ja von allen Seiten gut aussehen.
  • Solide Basis & hoher Sitzkomfort

    Die Qualität eines Sofas erkennt man auch an seiner Unterseite: Unsere Polstermöbel können Sie ruhig auf den Kopf stellen. Sie werden feststellen: alles in bester Ordnung. Der solide Unterbau wird in unserer Tischlerei in Kärnten aus hochwertigem, mitteleuropäischem Holz (Österreich, Ungarn, Kroatien) gefertigt und hochwertig verarbeitet.
    Dann werden die Sofas in unserer Möbeltapeziererei in Oberösterreich handwerklich aufwändig gepolstert. Die Polsterung besteht nicht einfach aus massenhaft vorgeformten Polyurethan-Schaumteilen, die miteinander verklebt werden.
    Vielmehr arbeiten unsere Möbeltapezierer ausschließlich mit Naturmaterialien wie Schurwollvliesen, Filzen, Kokoslatex- bzw. Naturlatexmatten, die mit vielen Handgriffen Stück für Stück, Schicht für Schicht, Streifen für Streifen aufgebracht, glatt gestrichen, in Form gebracht, gezogen und gezupft werden, bis die Polsterung perfekt ist. Sie muss aber nicht nur gut aussehen, sondern vor allem auch für Bequemlichkeit und hohen Sitzkomfort sorgen.
  • Hochwertige Bezüge, Stich für Stich sauber vernäht

    Wir beziehen die Sofas mit Leinen-, Schurwoll-Hanf- und Schurwollgeweben: nach strengen ökologischen Standards gefärbt, umweltverträglich, gesundheitlich unbedenklich, hautfreundlich, abriebfest, schmutzabweisend, widerstands- und strapazfähig. Straff gespannt und Stich für Stich sauber verarbeitet, versehen mit dauerhaften, optisch attraktiven Nähten, sitzen die Bezüge wie ein eleganter, perfekt passender Maßanzug. Ein gutes Sofa ist eben nicht nur gut zum Sitzen, sondern auch fürs Auge.