3-Zonen Federelement, 90x200 cm

Der Elastische

Das Besondere

  • elastisch bis ganz an den Rand
  • 3 Komfort-Liegezonen
  • durch & durch Naturmaterialien
  • vollkommen metallfrei
  • keine Druckbelastung durch Einsinken der Schulter

Produkteigenschaften

306,67 €
exklusive MwSt.
zzgl. Versandkosten
Art-Nr.: 51757
Gefertigt in: Österreich
Versand per Spedition
Ausverkauft
Ihre Auswahl

Legen Sie diesen Artikel in Ihren Warenkorb!

Wir beraten Sie gerne!

+43 7615 203411
Mo - Fr.: 8 - 20 Uhr, Sa: 9 - 16 Uhr
  • Beschreibung

    • Das 3-Zonen-Federelement ist eine Art rundum-flexibler Lattenrost. Aufgeteilt in 3 Liegezonen, die Schultern, Becken und Füße perfekt stützen!

      Vorteile & Besonderheiten

      • Vollwertige Alternative zu herkömmlichen Lattenrosten

      • Elastisch bis ganz an den Rand: besonders wichtig in der Mitte von Doppelbetten.

      • Mit nur 5 cm Höhe um 3,5 cm niedriger als unsere Lattenroste: optischer Vorteil bei Betten mit niedriger Bettrahmenhöhe.

      • Verbessert den Liegekomfort, das Schlafklima (keine Lattenrostauflage erforderlich) und die Durchlüftung (Feuchtigkeit gelangt nicht bis zu den Federleiste).

      • Sandwichartiger Aufbau: ganz unten als Basis dauerelastische Federleisten aus Buche; darüber 1 cm dicke Lage aus fest-elastischem Kokoslatex; dann die 3 cm dicke Liegefläche, in 3 Zonen gegliedert: weicher und flexibler im Kopf- und Fußbereich durch weich-punktelastischen Naturlatex); kompakter im Beckenbereich durch fest-elastischen Kokoslatex). Ganz oben eine durchgehende Auflage aus saugfähigem Schurwollfilz.

      • Bezug: 100 % Baumwoll-Jacquard kbA (oben), 100 % Baumwoll-Mollino. Baumwolle aus

      •  kbA (unten).

      • Sehr gutes Einsinken der Schulter gewährleistet durch die mittlere Zone mit punktelastischen Naturlatex.

      Die Federelemente passen auch in fast alle handelsüblichen Betten mit Standardmaßen. Ab einer Breite von 160 cm sind zwei Federelemente vorgesehen.
      Wichtig: Das Bett muss innen am Rahmen durchgehende Auflageleisten haben, um das Federelement zu tragen.