WearFair & mehr 2016 – ein Blick zurück

  • image-wearfear-header
  • Das Interesse an der WearFair in Linz, Österreichs größter Messe für faire und ökologische Mode sowie nachhaltigen Lifestyle und biologische Ernährung, war beeindruckend. In der historischen Tabakfabrik – wo rund 200 Aussteller aus ganz Europa zeigten, wie modisch, genussvoll und innovativ Nachhaltigkeit sein kann – tummelten sich vom 23. bis 25. September über 13.000 Besucherinnen und Besucher.

    Besonderer Beliebtheit erfreute sich auch der Messestand von Grüne Erde. Gänzlich und liebevoll aus dem Naturmaterial Holz gestaltet, schaffte er in der üblicherweise meist hektischen, kurzlebigen und einfach konstruierten Messewelt eine Oase der Ruhe, Beständigkeit und Gemütlichkeit. Der angenehme Duft von Lavendel und Zirbe sorgte gemeinsam mit sanften Farbtönen und ansprechenden Wandmotiven für eine entspannte Wohnzimmer-Atmosphäre – und zu sehen, zu erleben und zu erfahren gab es natürlich auch jede Menge.
    • Zum Beispiel über die Philosophie von Grüne Erde, wenn es um Nachhaltigkeit und Design geht. Dazu gehört natürlich, dass Kleidung unter Achtung höchster ökologischer und sozialer Standards gefertigt wird – aber ganz wichtig ist auch die Langlebigkeit hinsichtlich Qualität und im Kontext der jeweils aktuellen Mode. Denn nur was lange hält und ebenso lange Freude bereitet, wird auch über viele Jahre hinweg getragen. Grüne Erde setzt deshalb auf klassische Schnitte und klare Linien, statt auf auffälligen Schnickschnack und kurzlebige Trends. Eine harmonisierte Farbpalette sorgt kollektionsübergreifend dafür, dass Stücke aus unterschiedlichen Jahrgängen wunderbar zusammenpassen und sich perfekt kombinieren lassen.

      Zum Sehen und Anfassen – denn auch das ist bei hochwertigen Naturmaterialien ein besonderes Erlebnis – präsentierte Grüne Erde auf dem großzügigen XL-Messestand die aktuelle Herbst- und Winterkollektion, natürlich sozial fair gefertigt und aus nachwachsenden Rohstoffen. Als zusätzliches, verwöhnendes Extra konnten die Besucher die nachhaltige, reine und sanfte Welt der Grüne Erde-Naturkosmetik hautnah spüren, erleben und riechen. Ein besonderes Schmankerl fürs Auge bot am Freitagabend eine Modenschau, auf welcher auch sechs Outfits von Grüne Erde elegant in Szene gesetzt wurden.