Basteltipp Washballs

  • Duftende Seifenkugeln zum Selbermachen!

    Als duftendes Geschenk oder zum Selbst Genießen! Diese Seifenkugeln sind eine schöne und einfache Möglichkeit, frisch duftende Handseifen zu Hause selbst herzustellen! Entsprechend verpackt sind die Kugeln auch ein liebes Geschenk oder Mitbringsel bei Besuchen.
  • Zutaten

    • 200 g Kernseife von guter 
Qualität (oder Reste von 
Pflanzenölseifen)
    • 2 EL Jojoba-Öl
    • 2 TL Reismehl
    • 1 TL Veilchenwurzelpulver 
(fixiert den Duft)
    • 2 TL Kakaopulver
    • je 1/2 TL Zimt, Nelkenpulver, 
Kardamom, Vanillepulver
    • 10 Tropfen Ylang Ylang-Öl
    • 15 Tropfen Orangen-Öl
    • 7 Tropfen Mandarinen-Öl
    • 5 Tropfen Nelken-Öl
    • 7 Tropfen Zimt-Öl
    • 7 Tropfen Vanille-Öl
• 1 EL Honig
• 2-3 EL Rosenhydrolat
• Kokosraspeln und ca. 10
    • zerriebene Rosenknospen (gemischt)
  • Zubereitung

    Die Seife fein reiben und mit allen trockenen Zutaten vermengen, die ätherischen Öle darüber träufeln und das Jojoba-Öl unterrühren. Dann das erwärmte Rosenhydrolat in die Masse einrühren und mit einer Gabel einarbeiten. Wenn die Masse zu binden beginnt, mit geölten Händen 4-5 Kugeln formen, festdrücken und glätten. Noch im feuchten Zustand im Kokosraspel-Rosenblüten-Gemisch wälzen, in Papiermanschetten (Muffinförmchen) legen und etwa 4-5 Tage trocknen lassen.

    Die selbstgemachten Seifenkugeln duften herrlich und schäumen sanft. In einer (Holz)Schachtel verpackt sind sie ein schönes Geschenk, und auf Tellern oder in Schalen angerichtet eine nette Dekoration im Bad!