Salat à la Rosi

  • Rosi arbeitet nicht einfach irgendwo, Rosi verkörpert die Grüne Erde und zeigt auch unseren jüngsten Mitarbeitern was es bedeutet Nachhaltigkeit und Genuss als Lebensgefühl zu vereinen. Wald und Wiese sind für Rosi nicht nur ein Erholungsgebiet, sondern eine reichhaltige Speisekammer mit schier unendlichen Möglichkeiten. Heute hat Sie uns mit einem frisch zubereiteten Gänseblümchensalat derart überrascht, dass wir spontan beschlossen haben das Rezept zu teilen. Rosi und der Salat bleiben aber schön bei uns.
      • Zutaten

        • 1 nicht zu großer Kopf Blattsalat ( z.B. Lollo Rosso, Eichblatt, Rucola) oder was der Garten bietet
        • Rotklee, Löwenzahn, Radieschen
        • 1 Handvoll Gänseblümchen
        • Öl, Balsamico-Essig, Walnußöl
      • Zubereitung

        Einfach den Salat zerteilen und mit den Löwenzahnblättern waschen, Radieschen klein schneiden und hinzugeben, mit geschmacksneutralem Öl, Weißweinessig und Salz marinieren. Zuletzt Gänseblümchen unterheben und den Salat mit einigen Tropfen Walnußöl aromatisieren. Gerne auch noch mit aromatischem Grüne Erde Blüten-Gewürz bestreuen. Erstklassig schmeckt der Salat auch angerichtet mit geräucherten Forellenfilets oder anderen Köstlichkeiten. Bon appétit!
    • image-salat-la-rosi