Ich glaub´ ich geh´ in den Wald!

  • Sie steckt tief in uns - die Sehnsucht nach Erholung, Ruhe und Entspannung. In unserer heutigen, vernetzten und hektischen Zeit kommt sie auch oft mal zu kurz.
  • 2 Personen auf Felsvorsprung stehend und in die ferne Hügel- und Berglandschaft blickend
  • Abschalten und Loslassen ist für viele Menschen nicht mehr selbstverständlich in den Lebensrhythmus eingebunden, sondern eine bewusste Aktivität. Man muss sich seine Zeit gezielt nehmen und Freiräume schaffen, die für nichts anderes als das eigene Wohlbefinden, die Seele, die Gesundheit vorgesehen sind.
    • Shinrin-yoku - eine naturverbundene japanische Tradition

      Aber was macht man, um abzuschalten? Shinrin-yoku, würde der Japaner sagen, und er meint damit, man macht einen Spaziergang im Wald und atmet die gesunde Waldatmosphäre ein. Shinrin-yoku, auf Deutsch oft auch mit dem Begriff Waldbaden umschrieben, gehört im Land der aufgehenden Sonne seit über 20 Jahren zu einem guten Lebensstil. Mehr noch - es ist eine anerkannte Methode in der dortigen Medizin. Kein Wunder, belegen doch inzwischen zahlreiche wissenschaftliche Untersuchungen den positiven Einfluss des Waldes auf die Gesundheit und das Wohlbefinden. Der Herzschlag beruhigt sich, der Blutdruck geht runter, die Muskeln entspannen sich, Stress und Anspannung fallen ab, die Schlafqualität verbessert sich und sogar die Zahl der für unser Immunsystem so wichtigen Killerzellen im Blut nimmt zu.
      • Frau im Wald auf Baumstumpf sitzend, genießt die Natur
      • “Die Seele wird vom
        Pflastertreten krumm.
        Mit Bäumen kann man
        wie mit Brüdern reden
        und tauscht bei ihnen seine
        Seele um.
        Die Wälder schweigen.
        Doch sie sind nicht stumm.
        Und wer auch kommen mag,
        sie trösten jeden.”
        Erich Kästner
    • Waldbaden in einer der waldreichsten Regionen der Alpen

      Zum Glück muss man für ein bewusstes, wohltuendes, lehr- und erfahrungsreiches Bad im Wald nicht nach Japan reisen - denn die Tradition aus Fernost hat sich unter dem Begriff WALDNESS® längst im oberösterreichischen Almtal etabliert - dort, wo auch Grüne Erde zuhause ist. WALDNESS® ist im südlichen Almtal zu finden, in einer der waldreichsten Regionen der Alpen. Umgeben von mächtigen Bäumen, einer herrlichen Berglandschaft, von türkisblauen Seen und duftenden Blumenwiesen kann man hier perfekt in die reinigende Atmosphäre des Waldes eintauchen.
    • Mit WALDNESS® den Wald und seine Wirkung entdecken

      Die Experten von WALDNESS® begleiten ihre Gäste auf außergewöhnlichen Spaziergängen und Erlebnissen: Das gesammelte Wissen aus allen österreichischen und internationalen Studien zur Heilkraft des Waldes kommt hier zum Tragen, denn auch Kraft tanken, sich zurücknehmen und sich auf die Natur einlassen will gelernt sein. Den Duft der vielen wunderbaren Waldaromen entdecken, die Verbundenheit zwischen Natur und Mensch besser verstehen, die heilende Wirkung von Pflanzen und Bäumen spüren - das alles gehört zu WALDNESS® dazu. Es entsteht eine Vertrautheit mit dem Wald, die es ermöglicht, seine Atmosphäre besser für sich, die eigene Gesundheit, Entspannung und innere Zufriedenheit zu nutzen.
  • Der Winter mit Waldness im Almtal

    • Idyllisches Schneeschuhwandern mit Waldness im Almtal
      Schneeschuhwandern im tiefverschneiten Wald
    • Mit Waldness unterwegs im Almtal
      Unterwegs im Almtal
    • Mit Waldness im idyllischen Winterwald
      Im idyllischen Winterwald
    • Bewegung in der Natur
      Bewegung in der Natur
  • Der Sommer mit Waldness im Almtal

    • Frau rastet auf gemütlicher Liege inmitten von Latschen
      Erholsames Latschenbad
    • Frau in Frühlingswiese stehend und meditierend
      Yoga der Kelten – Wald-Wyda
    • Pärchen in idyllischem Fluss mitten im Wald kneippend
      Waldkneippen im Schindlbach
    • Ein Waldness MItarbeiter erklärt einer Dame Besonderheiten über den Wald
      In der Waldschule
  • Das ist Waldness – Waldbaden im Almtal

  • Fotos: Tourismusverband Almtal-Salzkammergut, © WALDNESS®.Almtal