Spannleintuch Biber-Flanell, natur, 160x200x19 cm, 100% Baumwolle, GOTS

Art-Nr.: 410565
62,42 €
exklusive MwSt.
zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar
Ihre Auswahl

Legen Sie diesen Artikel in Ihren Warenkorb!

Spannleintuch Biber-Flanell, natur, 160x200x19 cm, 100% Baumwolle, GOTS

Das Besondere

  • Wärmende Biber-Flanell-Qualität
  • Bio-Baumwolle aus Portugal
  • Beidseitig geraut, kuschelig weich
  • Naturfarben oder strikt ökologisch gefärbt
  • Langlebig und pflegeleicht
62,42 €
exklusive MwSt.
zzgl. Versandkosten
Art-Nr.: 410565
Gefertigt in: Deutschland
Herkunft der Rohware: Portugal
Postversand
Sofort lieferbar
Ihre Auswahl

Legen Sie diesen Artikel in Ihren Warenkorb!

Wir beraten Sie gerne!

+43 7615 203411
Mo - Fr.: 8 - 20 Uhr, Sa: 9 - 16 Uhr
  • Beschreibung

    • Spannleintücher – naturfarben
      Behaglich-warmer Biber-Flanell: 100 % Baumwolle aus kontrolliert biologischem Anbau, in Leinwandbindung gewebt, beidseitig geraut, mit feinem Flor, angenehm warm und kuschelig auf der Haut.
      Naturfarben (ungefärbt). Stoffgewicht: 160 g/m2.
      • Bettlaken & Leintücher von Grüne Erde

        Unsere Lein- und Spannleintücher (Laken) sind aus naturbelassenen Baumwoll- und Leinengeweben: luftig, duftig, frisch und angenehm auf der Haut. Die hohe Saugfähigkeit der Naturfasern trägt zu einem angenehmen trocken-warmen Schlafklima bei. Die Gewebe werden nach höchsten ökologischen Standards weiterverarbeitet, sind vorgewaschen und gekrumpft (mechanisch gestaucht), um das spätere Einspringen des Stoffes beim Waschen zu minimieren.

        Die in Österreich und Deutschland gewebten Stoffe werden in unserer Textil-Manufatkur in Oberösterreich bzw. in Partnerbetrieben in Deutschland sorgfältig zu Betttüchern verarbeitet. Die Spannleintücher haben eine sauber genähte Kappe zum Stülpen über die Matratze bzw. ein elastisches Band aus Naturlatex.

      • Biberflanell

        ... ist ein dicht gewebter Baumwollstoff, der beidseitig aufgeraut wird, wodurch ein zarter Faserflor entsteht. So be- kommt das Gewebe mehr Körper, wird flauschiger und weicher, was auf der Haut als sehr warm und angenehm empfunden wird.
        Der Name „Biber“ stammt wohl von der optischen Ähnlichkeit des Gewebes mit dem Fell des gleichnamigen Tieres. Und „Flanell“ geht über das französische flanelle und das englische flannel bis auf das keltisch-kymrische gwlân (Wolle) zurück.

  • Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Artikel!

    Helfen Sie uns, unsere Produkte zu verbessern und sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Artikel!