Geborgenheit für Generationen

  • Der Bauch der Mutter gehört zu den wohligsten Plätzen auf dieser Erde. Warm, weich und mit sanften Bewegungen wird das Baby darin hin- und hergeschaukelt, behütet und geschützt, mit Mamas Herzschlag im Ohr. Auch nach der Geburt möchten wir unserem Baby diese Sicherheit und Geborgenheit bieten, ein geschütztes Nest, in dem es gesund und geliebt heranwachsen kann. Die Babywiege von Grüne Erde ist deshalb mehr als eine Einschlafhilfe. Mit sachten Bewegungen, die das Gefühl geben, dass jemand da ist, der achtgibt, spendet sie Geborgenheit für Generationen.
    • Wichtige Information

      Offenheit gegenüber unseren Kundinnen und Kunden gehört zu unseren Grundwerten. In diesem Sinn möchten wir Sie informieren, dass die Babywiege Serafina derzeit leider noch nicht bestellt werden kann.

      Warum? Im Interesse von Sicherheit, Gesundheit und Wohlergehen des Kindes war uns von Anfang an wichtig, die Wiege gemäß "GS Geprüfte Sicherheit"-zertifizieren zu lassen. Aufgrund von monatelang andauernden personellen und organisatorischen Problemen beim zuständigen TÜV Austria kommt es zu Verzögerungen beim Zertifizierungsprozess, der von uns bereits im Frühjahr 2021 beantragt wurde.

      Da wir keinesfalls auf "GS Geprüfte Sicherheit" verzichten wollen, bitten wir Sie um etwas Geduld: Die Wiegen sind auf Lager und können bestellt bzw. versandt werden, sobald die offizielle Zertifizierung vorliegt. Wir gehen von Ende September aus.

      Vielen Dank für Ihr Verständnis! Sie werden sehen: Es lohnt sich, auf Serafina zu warten – kürzer als auf den kleinen Erdenbürger!
    • Babywiege Serafina von Grüne Erde im Kinderzimmer
    • Baby in Babywiege Serafina von Grüne Erde
    • Babywiege Serafina von Grüne Erde Detailaufnahme Schale
    • Babywiege Serafina ohne Kufenfüße
    • Babywiege Serafina von Grüne Erde im Schlafzimmer mit Bett Abea
  • Von den eigenen Kindern inspiriert

    • Eltern, die ihre Kinder wohlwollend begleiten, sie umsorgen und behüten, bestärken und unterstützen, sie trösten, mit ihnen lachen und bei den wichtigen Momenten im Leben dabei sind, wissen, was die Kleinen brauchen und was den Eltern guttut. Dass unsere Babywiege besonders hochwertig und schön geworden ist, liegt auch daran, dass unsere Expertinnen und Experten von ihrer eigenen Erfahrung als liebevolle Eltern und Großeltern inspiriert wurden.
  • Der Entstehungsprozess unserer Wiege

    • Von der Idee bis zur Marktreife durchlaufen unsere Produkte einen aufwendigen Designprozess. Dabei zählt für uns nicht, wie lange die Entwicklung dauert. Für uns ist wichtig, dass wir unseren Kundinnen und Kunden ein durchdachtes, hochwertiges, ökologisches und sicheres Produkt bieten, das ihnen lange Freude bereitet – im Falle der Babywiege für Generationen.
    • Made in Austria

      Unsere Babywiege entsteht in handwerklicher Sorgfalt zu 100 % in Österreich. Das Holzgestell wird in unserer eigenen Tischlerei in Kärnten, die textilen Bestandteile in der Grüne Erde-Produktion im oberösterreichischen Almtal gefertigt. Die kurzen Transportwege wirken sich positiv auf den ökologischen Fußabdruck des Produktes aus.
      • Babywiege Serafina von Grüne Erde, Detailaufnahme
    • Sicher und ökologisch

      Wenn es um die Sicherheit und Gesundheit von Babys und Kindern geht, machen wir keine Kompromisse. Neben unseren eigenen hohen Ansprüchen an unsere Produkte setzen wir auf die strengsten Zertifizierungen unabhängiger Institutionen. Die textilen Bestandteile unserer Babywiege sind NATURTEXTIL BEST-zertifiziert.
  • Geborgenheit als Tradition

    • Das Wertvollste, was wir einem Kind schenken können, ist Liebe, Zeit und gute Erfahrungen – ganz besonders die wohltuenden Erfahrungen familiärer Geborgenheit und erholsamen Schlafs. Unsere Babywiege ist aus sorgfältig ausgewählten Naturmaterialien qualitativ hochwertig gefertigt. Sie ist robust und langlebig, sodass viele Generationen von Babys sicher, natürlich und sanft in den Schlaf geschaukelt werden können. Weitergereicht von Kind zu Kind, von Familie zu Familie, wird Geborgenheit zur Tradition.
    • Neugeborenes in der Grüne Erde Babywiege Serafina
    • Meinungen aus der Praxis

      „Grau, teurer Freund, ist alle Theorie“, heißt es bei Goethe. So sehen wir das bei Grüne Erde auch – gerade dann, wenn es darum geht, dass sich Babys und Eltern mit einem Produkt rundum wohl fühlen. Einige unserer Mitarbeiterinnen und ihre Babys haben die Wiege getestet und beurteilt.
      • Judith und Noah

        "Die Wiege ist ein toller Blickfang im Esszimmer. Jeder, der sie gesehen hat, war begeistert von dem schlichten, edlen Design. Die Form der Kufen ist zum Schaukeln ideal, die Wiege wurde von uns nur mit den Kufen verwendet.

        Es ist praktisch, dass man die Schale raus- und in einen anderen Raum mitnehmen kann. Mein Sohn hat in der Wiege immer mit der Schlafschlange gelegen, die für ihn ein kuscheliges Nest war. Auch mit fast 5 Monaten schläft er tagsüber noch des Öfteren in der Wiege. Ein tolles Naturprodukt!"
      • Silke und Mael

        "Eine wunderschöne Wiege, in der wir unseren Sohn seine ersten Lebensmonate in den Schlaf schaukeln durften.

        Besonders die verarbeiteten Naturmaterialien, aber auch das Design haben uns das Gefühl gegeben, dass unser Kind ruhig und geborgen in einem Nest einschläft."
      • Veronika und Felizia

        "Durch das ansprechende Design der Wiege hinsichtlich Farbe, Materialien und Verarbeitung ist sie nicht nur ein praktischer Nutzgegenstand, sondern vielmehr ein wunderschönes Möbelstück und ein absoluter Hingucker. Der Aufbau und das Gewicht erlauben weiteres einen schnellen Standortwechsel. Wir nutzten die Wiege im Wohn-/Esszimmer – hier wanderte die Wiege oft mehrmals täglich vom Essbereich zur Couch und wieder zurück um Felizia von dort aus in den Schlaf zu wiegen. Der abnehmbare Korb erwies sich ebenfalls als praktisch um unsere schlafende Tochter in einen anderen Raum mitnehmen zu können. Unser Kleines fühlte sich in der Wiege in den ersten Monaten rundum sehr wohl."
  • Häufig gestellte Fragen rund um Babywiege & Stubenwagen

    Welche Matratze soll in der Wiege verwendet werden?


    Für die ersten Lebensmonate des Kindes im Stubenwagen oder in der Wiege empfehlen wir unsere feste Babymatratze SERAFINA, die bereits im Lieferumfang enthalten ist. Diese Matratze besteht aus einem fest-elastischem Kern aus Kokoslatex und ist auf beiden Seiten mit saugfähigen, weichen und wärmenden Schurwoll-Auflagen ummantelt. Die Matratze wird in unserer Werkstätte in Oberösterreich aus reinen, kindgerechten Naturmaterialien sorgfältig in Handarbeit gefertigt. Die Matratze wurde einem Sicherheitstest von einem unabhängigen Institut unterzogen und entspricht der DIN EN 16890.

    Matratzen sind aber mehr als nur Schlafplätze für Neugeborene, Säuglinge und Kleinkinder. Denn hier erkunden unsere Schützlinge die Welt vor allem in der ersten Zeit mit allen Sinnen. So erleben sie mittels Fühlen und Tasten die Berührungen der Haut, erkunden nahe Materialien mit dem Mund und atmen tief die Gerüche ihrer Umgebung ein. Eine natürlich duftende Schlafumgebung ist daher gerade für die Zeit des Einschlafens sehr wichtig. Denn hier, in der Zeit des Übergangs von Wachen zu Schlafen, nehmen die Babys die ersten Eindrücke besonders intensiv auf. Hier lauschen die Kleinen in die Welt hinein oder hören Ihnen als Eltern zu, die ihnen Lieder vorsingen oder Märchen vorlesen, so Vertrauen schaffen und den Kindern den Übertritt in das Alleinsein im Schlaf erleichtern.

    Wie soll die Babywiege ausgestattet werden?

    Im Lieferumfang unserer Babywiege Serafina bereits enthalten:
    • Gestell aus Eschenholz (inkl. Kufen), geölt
    • Schale aus Eschenholz, ungeölt
    • Housse SERAFINA für die Schale, aus 100 % Baumwolle kbA (innen) / 100 % Schurwolle (Schaf) kbT
    • Matratze SERAFINA, die auf die Größe der Schale abgestimmt ist
    Somit ist die Babywiege sofort einsatzbereit. Wenn das Baby noch sehr klein ist, empfehlen wir unsere Schlafschlange oder unser Lagerungs- und Begrenzungskissen, um ein geborgenes Nest für Ihr Kleines zu schaffen.

    Kann das Baby auch nachts in der Babywiege schlafen?

    Unsere Babywiege eignet sich sowohl für den Tag- als auch den Nachtschlaf. In den ersten Lebensmonaten schlafen Babys im Durchschnitt 16 Stunden pro Tag und die Babywiege ist, dank der herausnehmbaren Schale ein praktischer Begleiter, da Sie das schlafende Kind einfach in einen anderen Raum mitnehmen können, ohne es zu wecken. So lange sich Ihr Kind noch nicht selber hochziehen kann, kann es auch nachts in der Babywiege schlafen. Je nachdem, ob auch nachts ein Wiegen erwünscht ist, kann man für die Nacht auch die Kufen entfernen.

    Soll man in der Babywiege ein Nestchen verwenden und falls ja, wie?

    Die Schale unserer Babywiege ist innen mit Baumwollstoff verkleidet, so dass dadurch schon ein geborgenes Nest entsteht. Wenn das Baby noch sehr klein ist, wird es noch kuscheliger, wenn man unsere Schlafschlange innen in die Schale legt.

    Wie wird die Babywiege bei uns angeliefert? Muss ich sie selber zusammenbauen?

    Die Babywiege SERAFINA wird samt Matratze, Gestell und Schale von unserem Speditionspartner bis zu Ihnen nach Hause geliefert - komplett plastikfrei. Mit dem Befestigen der Kufen und dem Einsetzen der Schale ist die Babywiege sofort einsatzbereit.