Lattenrost richtig einstellen

  • Wie stelle ich meinen Lattenrost richtig ein?

    • Der Lattenrost ist der wichtigste Partner Ihrer Matratze, denn seine Flexibilität beeinflusst den Liegekomfort und damit die Schlafqualität wesentlich. Mit dem Lattenrost nehmen Sie sozusagen die "Feinabstimmung" des Liegegefühls vor.

      Bei elastischen oder ergonomischen Lattenrosten können Sie mittels Baumwoll-Banderolen (Grüne Erde) oder anderen Elementen die 2-lagigen Leisten regulieren und so Ihren Liegekomfort beeinflussen. Generell gilt: Je weiter außen an den Leisten Sie die Banderolen positionieren, desto härter ist das Liegeempfinden. Je weiter innen, desto weicher ist das Liegeempfinden.

    • Im Video sehen Sie, wie Sie Ihren Lattenrost an Ihre Bedürfnisse anpassen können:
    • Allgemeine Tipps zusammengefasst

      Seitenschläfer oder Rücken- und Bauchschläfer?
      Als Seitenschläfer positionieren Sie die Banderolen in X-Form.
      Als Rücken- und Bauchschläfer positionieren Sie die Banderolen auf der linken und auf der rechten Hälfte der Leisten in einer geraden Linie untereinander.

      Langer oder kurzer Rücken?
      Beim ergonomischen Lattenrost können Sie bei kurzem Rücken die 3. Leistenhalterung nach unten drehen. Bei langem Rücken auch noch die 4. Leistenhalterung.

      Breite oder schmale Taille?
      Bei breiter Taille positionieren Sie die Banderolen am besten in X-Form, bei schmaler Taille in 2 Linien untereinander.

      Im obigen Video sehen Sie die passenden Einstellungen bildlich dargestellt.
  • Weitere Videos zu ergonomischen und elastischen Lattenrosten

    Wie stelle ich meinen ergonomischen Lattenrost richtig ein?

    • Bei Ihrem ergonomischen Lattenrost können Sie den Schulterbereich noch genauer an Ihre Bedürfnisse anpassen. Drehen Sie die Leisten im Schulterbereich nach oben, ist das Liegeempfinden fester. Drehen Sie die Leisten nach unten, ist das Liegeempfinden weicher.

      Im Beckenbereich können Sie den Lattenrost anhand Baumwoll-Banderolen an Ihre Körperform oder Ihre Liegeposition anpassen.

      Bei Ihrem ergonomischen Lattenrost "Der Individuelle" können Sie auch das Kopfteil mit wenigen Handgriffen heben und senken.

      Im Video sehen Sie die Einstellungs-Möglichkeiten bei Ihrem ergonomischen Lattenrost:

    Wie stelle ich meinen elastischen Lattenrost richtig ein?

    • Mit Ihrem elastischen Lattenrost können Sie mithilfe der Baumwoll-Banderolen Ihren Lattenrost an Ihre Körperform anpassen:

      Breite Taille bzw. Körpertyp A:
      Positionieren Sie die Banderolen in einer X-Form

      Körpertyp O:
      Positionieren Sie die Banderolen in 2 Linien untereinander, nicht ganz am linken und rechten Rand der Leisten.

      Schmale Taille bzw. Körpertyp V:
      Positionieren Sie die Banderolen ebenfalls in 2 geraden Linien untereinander, aber weiter mittig, sodass die Leisten in 3 ähnlich große Bereiche geteilt sind.

      Körpertyp X:
      Formen Sie ein V, indem Sie jeweils 2 Banderolen untereinander positionieren

      In unserem Video sehen Sie die vorgeschlagenen Positionierungen bildlich erklärt.

    Wie stelle ich mein individuelles Federelement richtig ein?

    • Bei Ihrem individuellen Federelement können Sie einzelne Leisten rausnehmen, um das Liegeempfinden weicher zu gestalten. Sie können einzelne Leisten umdrehen, um das Liegeempfinden fester zu gestalten.

      Im Beckenbereich haben Sie wieder die Möglichkeit mittels Baumwoll-Banderolen den Lattenrost an Ihre Körperform oder Liegeposition anzupassen.

      Im Video ist die einfache Handhabung bildlich dargestellt:
      • Mit 7 Fragen zum richtigen Lattenrost

          • 1

            Wie groß soll Ihr Lattenrost sein?

            Die Größe des Lattenrostes orientiert sich nach Ihrer Bett- bzw. Matratzengröße. Wir empfehlen ab einer Bettbreite von 160 cm zwei einzelne Lattenroste.
            Antwort ändern
          • 2

            Welchen Liegekomfort bevorzugen Sie?

            Geben Sie hier bitte – intuitiv und spontan – an, welches Liegegefühl Ihnen sympathisch ist. Es geht darum, wie Sie sich selbst einschätzen, damit wir Ihnen die passende Unterfederung zu Ihren Bedürfnissen anbieten können. Denn der Lattenrost beeinflusst den Liegekomfort deutlich!
            Antwort ändern
          • 3

            Welche Festigkeit hat Ihre Matratzen?

            Die Matratzenfestigkeit kann durch den Lattenrost maßgeblich beeinflusst werden. Wollen Sie eine weiche, anpassungsfähige Matratze, eignet sich am besten ein ergonomischer oder elastischer Lattenrost. Mögen Sie es lieber fest, können Sie über einen (dauerhaft) festen Lattenrost nachdenken.
            Antwort ändern
          • 4

            Was ist Ihre bevorzugte Liegeposition?

            Obwohl man sich in der Nacht häufig hin- und herdreht, hat doch jeder von uns eine bevorzugte Schlafposition. Der Lattenrost soll gemeinsam mit der Matratze in jeder Liegeposition eine Stütze, sowie Komfort bieten.
            Antwort ändern
          • 5

            Welcher Körperform ordnen Sie sich zu?

            Diese Frage ist insofern wichtig, weil Frauen und Männer unterschiedlich gebaut sind. So etwa haben Frauen meist ausgeprägte Hüften und eine schmalere Taille, Männer oft breitere Schultern und schmalere Hüften. Dies wirkt sich darauf aus, wie der Aufbau und die Festigkeit der Matratze sein soll.
            Antwort ändern
          • 6

            Wie geht es Ihrem Rücken?

            Schön, wenn es Ihnen rundum gut geht und Sie sich fit fühlen! Ebenso wichtig für die Empfehlung des richtigen Lattenrosts ist aber auch, wenn Ihr Bewegungsapparat da oder dort Probleme bereitet.
            Antwort ändern
          • 7

            Soll das Kopfteil höhenverstellbar sein?

            Lesen Sie gerne im Bett? Soll der Oberkörper auf Empfehlung während des Schlafes leicht angehoben sein? Oder mögen Sie es ganz klassisch?
            Antwort ändern
           
        • Wie groß soll Ihr Lattenrost sein?

          Die Größe des Lattenrostes orientiert sich nach Ihrer Bett- bzw. Matratzengröße. Wir empfehlen ab einer Bettbreite von 160 cm zwei einzelne Lattenroste.
    • Ihre persönliche Lattenrost-Empfehlung:

      Sobald Sie die 7 Fragen des Online-Lattenrostberaters beantwortet haben, wird Ihnen hier Ihre persönliche Lattenrost-Empfehlung vorgeschlagen.