• 8 Einrichtungsbeispiele für Ihr Schlafzimmer

    Das Schlafzimmer ist ein Raum, wie ihn jeder Mensch braucht, damit Körper und Geist zur Ruhe kommen. Daher ist es wichtig die richtigen Naturmaterialien für die Einrichtung dieses Raumes zu verwenden. Lassen Sie sich von unseren Beispielen zur Wohnraumgestaltung inspirieren.
    • 1

      Bett Alwy – von duftenden Zirben träumen

      Dieses Bett bringt natürliche Materialien – duftendes, heimisches Zirbenholz, Möbelstoffe aus Schurwolle – sowie optische Leichtigkeit und sanfte Formen ins Schlafzimmer. Das an beiden Seiten nach vorne gebogene Betthaupt kommt einer einladenden Geste gleich, vermittelt den Schlafenden Geborgenheit und bietet den Lesenden eine feste Stütze.

      Dem Bett Alwy treu zur Seite steht ein gleichnamiges, formal verwandtes Bettkästchen. Dezent im Hintergrund, dennoch unübersehbar: das Sideboard Tesoro. Für den Abend hält sich die Leuchte Torasu bereit.

      Jetzt entdecken
    • 2

      Polsterbett Filomena – klassische Eleganz, meisterhaftes Handwerk

      Schlafen in seiner vielleicht schönsten Form: Filomena tritt klassisch elegant, und eben deshalb zurückhaltend auf. Das Bett wird in unseren österreichischen Werkstätten handwerklich meisterhaft, sehr aufwendig und mit Liebe zum Detail gefertigt. Das sinnlich poetisch anmutende Bett verbindet das Klare und Feste des Holzes und die optisch sowie haptisch weiche, Komfort und Geborgenheit schenkende Polsterung harmonisch miteinander.

      Flankiert ist Filomena vom Bettkästchen Mitsu, sanft beleuchtet von unserer neuen Lampe Malla.

      Jetzt entdecken
    • 3

      Der Zauber der Zirbe

      Dass Zirbenholz eine gute Ausstrahlung hat, weiß man in den Alpen seit Jahrhunderten. Uralte, behagliche Zirbenstuben in Berghütten, Bauern- und Wirtshäusern zeugen davon. Grüne Erde-Möbel bringen diesen Zauber der Zirbe auch in zeitgemäß eingerichtete Schlafzimmer. Charakteristisch für das wertvolle Holz dieser alpinen Baumart sind seine samtig weiche Oberfläche und sein angenehm würziger Duft.

      Jetzt entdecken
    • 4

      Reduziert auf das Wesentliche

      Almeno ist preisgünstig und erfüllt gleichzeitig hohe Ansprüche an Qualität, Design und Funktionalität. Die Grundidee des Bettes zeigt sich an der Reduktion auf das Wesentliche: kein Zentimeter Holz zu wenig, kein Gramm zu viel.

      Jetzt entdecken
    • Schlafzimmer5

      Bett Lorea – warme Ausstrahlung, sanfte Konturen

      Feminine Eleganz, bezaubernder Charme, warme Ausstrahlung, sanfte Konturen – und ein einladend bequemes Polsterbetthaupt. Lorea wärmt, auch wenn man gar nicht drin liegt. Hier in Buche, die wunderschön mit dem Schrank Kurido – ebenfalls Buche – harmoniert.

      Jetzt entdecken
    • 6

      Bett Alpina – selbstironische Leichtigkeit

      Die puristische, schlichte Form von Alpina – hier aus heimischer Zirbe – und die großzügige Holzstärke symbolisieren Klarheit, Naturverbundenheit, Kraft, Stabilität und Schutz. Doch geben die hohen, schlanken, sich nach unten verjüngenden Füße dem mächtigen Bett auch eine selbstironische Leichtigkeit.

      In reizvollem Kontrast zum kraftvollen Bett: die subtile Hängeleuchte Malla mit einem außergewöhnlichen Leuchtenschirm aus technisch gestrickter Schurwolle.

      Jetzt entdecken
    • Bett Altro mit Sprossen7

      Bett Altro – das Prinzip der zarten Leiste

      Dieses Bett ist ein schönes Beispiel, wie elegant, leicht und zart scheinbar "schweres" Eichenholz interpretiert werden kann. Prägendes Merkmal von Altro ist – neben den deutlich abgesetzten Füßen – das Sprossenbetthaupt, ein ebenso stabiles wie finessenreich verarbeitetes, handwerkliches Gusto-Stückerl. Das Stilelement der "zarten Leiste" findet sich beim Beistelltisch Contorno ebenso wie bei der Stehleuchte Arnia wieder, und bildet den roten Design-Faden dieses Schlafzimmers.

      Jetzt entdecken
    • 8

      Bett Arne – Kult der Einfachheit

      Die funktionale Klarheit des Bettes Arne – hier in Buche – orientiert sich an klassisch skandinavischem Design und huldigt dem Kult der Einfachheit. Das Bett vereint zeitgemäße Formensprache, materialgerechte Gestaltung, traditionelles Tischlerhandwerk, hohes ökologisches Bewusstsein, den Charme des Schlichten und menschliche Wärme in sich.

      Jetzt entdecken
    • 9

      Mitsu – außergewöhnlich in Form & Konstruktion

      Das Besondere an Mitsu ist der von uns entwickelte Verbindungsknoten am Fußgestell: eine elegante, in sich selbst mehrfach verschränkte und verleimte, Steckverbindung ohne Metallteile. Eine solche, vom traditionellen japanischen Tischlerhandwerk inspirierte Holzverbindung, wird dem wertvollen Naturmaterial Holz am besten gerecht, ist präzise, elegant und optisch reizvoll.

      Jetzt entdecken