• 1

      Wohnzimmer in Kiesel: Der Stein der weisen Gestaltung

      Mit Kieselsteinen lassen sich an Flussufern archaisch anmutende Skulpturen bauen – und mit der Leitfarbe Kiesel harmonische Wohnzimmer mit kühl-eleganter Ausstrahlung. Wir haben Kiesel deshalb als Leitfarbe gewählt, weil alle Möbel und Stoffe der Grünen Erde darin natürlich schön zur Geltung kommen. Der gedeckte Grundton ist die sachliche Basis, die Sie mit weiteren Grautönen oder unseren Akzentfarben perfekt kombinieren können.

      Jetzt entdecken
    • 2

      Schlafzimmer in Kiesel: Eine neutrale Basis für ruhige Nächte

      Die Leitfarbe Kiesel erzeugt im Schlafzimmer den Eindruck von Sachlichkeit. Dabei ermöglichen Grautöne in allen Schattierungen eine optische Konzentration auf das Wesentliche: Auf die edlen Materialien der Bettwasche oder des Bettes. Und auf reduzierte Formen, die in ihrer Schlichtheit durch Kiesel noch betont werden. Der Farbton kann für sich alleine stehen. Aber harmoniert auch mit Akzenten in Thymian, Flieder, Ozean, Zimt oder Safran.

      Jetzt entdecken
    • 3

      Esszimmer in Kiesel: Eine unaufdringliche Einladung

      Im Esszimmer bildet unsere Leitfarbe Kiesel einen eleganten, aber zurückhaltenden Umgebungsstil. Das passt gut in diesen Raum, denn gerade beim gemeinsamen Essen steht so viel anderes im Mittelpunkt: Die Menschen am Tisch, die Gespräche und natürlich die Speisen. Betont wird die Unaufdringlichkeit des Tons, wenn Kiesel mit unserer zweiten Leitfarbe, nämlich Sand, kombiniert wird. Reizvoll ist auch die Konkurrenz durch ein paar bunte Farbakzente.

      Jetzt entdecken
    • 4

      Wohnzimmer in Sand: Die Leitfarbe führt direkt zur Natur

      Wer ein Faible für den dänischen Wohnstil hat, setzt auf die Farbe Sand. Wir haben sie zu unserer Leitfarbe gemacht, weil sie zu allem passt – und weil so viele Materialien von Natur aus diesen Ton aufweisen: Zum Beispiel Leinen oder ungefärbte Wolle. Kein anderer Farbton bringt die authentische Schönheit von Naturmaterialien besser zum Ausdruck. Dazu passt Weiß, um die Beigetöne zum Leuchten zu bringen.

      Jetzt entdecken
    • 5

      Schlafzimmer in Sand: Wie eine Nacht in den Dünen

      Die Leitfarbe Sand schafft im Schlafzimmer ein Gefühl, als würden Sie am Strand übernachten – nur bequemer. Keine Sandkörner, die stören könnten, aber der Eindruck von Luftigkeit und Frische. Der Naturton sorgt auch für Geborgenheit und Stabilität. Wie bei einem Spaziergang an einem endlos erscheinenden Strand, können die Gedanken abdriften. Wenn Sie ein so unbeschwerter Farbton umgibt, kommt bestimmt bald eine Welle und spült Sie ins Land der Träume.

      Jetzt entdecken
    • 6

      Esszimmer in Sand: Heitere Stunden mit Strandgefühl

      Wann haben Sie das letzte Mal ein Picknick am Strand gemacht? Mit einem Esszimmer in der Leitfarbe Sand haben Sie dazu immer Gelegenheit. Ganz unabhängig vom Wetter, sogar mitten im mitteleuropäischen Winter. Und selbst ohne die Assoziation von Strand hat die ruhige, neutrale Farbe Sand im Esszimmer ihre Berechtigung: Bilder, Pflanzen und alles, was sonst in dem Raum ist, kommt prägnant zur Geltung – natürlich auch Sie und Ihre Gäste.

      Jetzt entdecken
    • 7

      Wohnzimmer mit Safran: Frühlingshimmel oder Sommerhimmel?

      Es sieht erst mal wie eine unbemalte Leinwand aus: das Wohnzimmer in der zurückhaltenden Leitfarbe Kiesel oder der ebenso neutralen Leitfarbe Sand – und ahnt noch nicht, welcher Farbreiz gleich naht. Denn nun kommt die von der Pflanzenwelt inspirierte Akzentfarbe Safran ins Spiel. Schon ein wenig davon genügt, um die Harmonie mit Spannung aufzuladen. Safran mit Kiesel erzeugt einen Kontrast aus warm und kühl wie ein April-Himmel. Safran mit Sand ergibt Ton-in-Ton-Abstufungen von goldenem Sommerlicht.

      Jetzt entdecken
    • 8

      Schlafzimmer mit Safran: Damit gehen Sterne auf

      Wer mit der Farbe Safran ein paar Akzente im Schlafzimmer setzt, wird beim Aufwachen immer an Sonnenschein denken. Und beim Einschlafen glauben, dass der Vollmond am Nachhimmel glänzt. Die Farbe ist äußerst reizvoll – und genau deshalb, sollten Sie sie behutsam einsetzen: Lassen Sie Ihre selbst gewählte Leitfarbe Sand oder Kiesel die Hauptrolle spielen. Wie jedem echten Star genügen Safran ein paar kleine Auftritte, um zu glänzen.

      Jetzt entdecken
    • 9

      Esszimmer mit Safran: Die richtige Prise setzt Akzente

      Safran können Sie ins Essen geben – oder damit Ihr Esszimmer würzen. Denn der kräftige Ton setzt als Kochzutat genauso wie als Farbe prägnante Akzente. In der Heilkunde heißt es, Safran vermittle Wärme und Nähe. Wie passend für das Esszimmer, in dem man Mahlzeiten mit der Familie und Freunden teilt. Wir empfehlen, die Farbe Safran optisch so sparsam einzusetzen wie das wertvolle Gewürz.

      Jetzt entdecken
    • 10

      Wohnzimmer mit Zimt: So wird es warm ums Herz

      Egal ob Sie einen Kamin im Wohnzimmer haben oder nicht – mit einer kräftig-behaglichen Farbe wie Zimt können Sie Akzente setzen, die eine warme Stimmung erzeugen. Im Winter wirkt der Farbton gedeckt, still und erdend. Im Sommer kann er durch hereinfallende Sonnenstrahlen geradezu feurig erscheinen. Wie auch das natürliche Vorbild unterschiedlich auftritt: Als getrocknete Zimtstange in sprödem Rost – oder leuchtend rot, wenn sie in Glühwein schwimmt.

      Jetzt entdecken
    • 11

      Schlafzimmer mit Zimt: Behaglich wie ein Gute-Nacht-Trunk

      Unsere von der Pflanzenwelt inspirierte Farbe Zimt bringt einen gedeckten, aber kräftigen Akzent in Ihr Schlafzimmer. Traditionellerweise schreibt man Zimt eine beruhigende Wirkung zu. Es ist aber auch von liebesförderlichen Eigenschaften die Rede. So streute König Salomon auf seinem Nachlager Zimt aus, um die Liebesnacht zu würzen. Wer weiß, vielleicht funktioniert das ja auch mit einem Teppich in dieser sagenhaften Farbe?

      Jetzt entdecken
    • 12

      Esszimmer mit Zimt: Ein klassisches Einrichtungsrezept

      Zimt ist eines der ältesten Gewürze. Und in manchen Ländern ist heute noch kaum ein Dessert denkbar ohne die getrocknete und gemahlene Rinde der Zimtbäume. Servieren Sie die Farbe Zimt in Ihrem Esszimmer ruhig schon vor dem ersten Gang. Es gibt nur etwas, das Ihrer Kreation schaden würde: zu viel davon. Meisterköchen und meisterhaften Einrichtern genügt ein Hauch, um eine dezente Note zu setzen.

      Jetzt entdecken
    • 13

      Wohnzimmer mit Ozean: Holen Sie sich das Meer nach Hause

      Das Meer ist für die meisten von uns ziemlich weit weg – und doch kann es so nah sein: Mit der Farbe Ozean holen Sie sich die perfekte Einrichtungswelle in Ihr Wohnzimmer. Außerdem Klarheit, Weite und Stille. Alle Eindrücke, die wir mit endlos wogendem Wasser verbinden. Die frische Akzentfarbe harmoniert ideal mit dem warmen Ton von Holz. Und wer Ozean als Farbe für den Teppich wählt, hat das Meer sozusagen direkt vor seinen Füßen.

      Jetzt entdecken
    • 14

      Schlafzimmer mit Ozean: Vorschlag für eine Traum-Kombination

      Mit der Akzentfarbe Ozean sind viele hübsche Kombinationen denkbar. Aber die wohl traumhafteste ist, wenn Sie Ozean mit unserer Leitfarbe Sand verbinden. Gerade im Schlafzimmer lässt sich die Szenerie besonders schön darstellen: Stellen Sie sich vor, Sie erwachen in einer Komposition aus leuchtendem Blau und Beigetönen. Vom Bett auf so eine Kombination zu schauen, ist wie vom Liegestuhl das Meer zu betrachten. Und zwar in der ersten Reihe.

      Jetzt entdecken
    • 15

      Esszimmer mit Ozean: Blaue Stunde – wann immer Sie wollen

      Die Abendstimmung mit der ganz besonderen bläulichen Färbung beginnt mit dem Sonnenuntergang und endet, wenn die Dunkelheit eintritt. Mit einem Esszimmer in der Ruhe und Stille ausstrahlenden Akzentfarbe Ozean sind Sie zeitlich unabhängig von dem magischen Moment. Sie können sich Ihre eigene blaue Stunde rund um die Uhr gönnen. Mit Gästen, Freunden, der Familie oder alleine. Unser Vorschlag für einen passenden Aperitif: Lavendeltee im Cocktailglas.

      Jetzt entdecken
    • 16

      Wohnzimmer mit Flieder: Dominant, extravagant, elegant

      Unsere Akzentfarbe Flieder hat so viel Kraft, dass sie ein Gegengewicht braucht: Entweder Sie setzen dazu eine unserer beiden Leitfarben – Sand oder Kiesel – konsequent im Wohnzimmer ein. Oder Sie verwenden diesen energiereichen Farbton wirklich nur für gezielte Farbsignale. Flieder ist dann immer noch so vielseitig für die Gestaltung wie sein Vorbild in der Natur: Die Pflanzenwelt kennt schließlich nicht nur den Gemeinen Flieder.

      Jetzt entdecken
    • 17

      Schlafzimmer mit Flieder: Traumblüten und Blütenträume

      Die richtige Dosis dieser Akzentfarbe ist im Schlafzimmer besonders wichtig – denn nicht nur der Duft von Flieder ist intensiv, auch seine Farbwirkung. Darum gilt auch für Möbel in Flieder: Zurückhaltend eingesetzt, sorgt die Akzentfarbe für gute Nächte und schöne Tagträume.

      Jetzt entdecken
    • 18

      Esszimmer mit Flieder: Ein Strauß, der nie verblüht

      Auch wenn der letzte Gast längst gegangen ist, die Erinnerung an das Menü langsam verblasst und der Blumenstrauß auf dem Tisch die Blüten fallen lässt: Einrichtungsstücke in unserer Akzentfarbe Flieder lassen das Esszimmer immer noch erstrahlen. Vielleicht sind es die Vorhänge oder die Kissen, die den Bezug der Stühle kontrastieren. Vielleicht liegt Ihnen ein Blumenteppich zu Füßen. In jedem Fall ist dieser Flieder so gut wie unvergänglich.

      Jetzt entdecken
    • 19

      Wohnzimmer mit Thymian: Grün und Grün gesellt sich gern

      Unsere Akzentfarbe Thymian ist nach der mediterranen Pflanze benannt. Wie das Gewächs wirkt auch die Farbe herb erfrischend. Und sind Ihnen die unterschiedlichen Schattierungen von Thymian aufgefallen? Ihr Wohnzimmer können Sie mit dem zarten Grün der jungen Triebe, dem kräftigem Dunkelgrün der sonnenverwöhnten Blättchen und dem etwas blaustichigen Grün des getrockneten Gewürzes gestalten. Die Nuancen variieren je nach Naturmaterial, das wir in Thymian färben.

      Jetzt entdecken
    • 20

      Schlafzimmer mit Thymian: Ist Ihnen immer grün

      Stellen Sie sich einen Morgen im Winter vor. Beim Blick aus dem Fenster ist das gewohnte Tannengrün unter dem Schnee verschwunden – aber in Ihrem Schlafzimmer grünt es: Sie haben mit Thymian Akzente gesetzt, die nun auf dem Betthaupt, auf dem Teppich oder einem Sessel ihre Wirkung zeigen. Grüner wird´s nicht? Von wegen: Ab dem Frühling konkurriert das Grün von Draußen mit immer neuen kleinen Wohnaccessoires in Thymian, mit denen Sie den Raum verschönert haben. Dafür braucht man nicht einmal einen grünen Daumen.

      Jetzt entdecken
    • 21

      Esszimmer mit Thymian: Nicht nur Frühstück im Grünen

      Thymian bringt den Geschmack des Sommers in die Küche – und natürlich auch in Ihr Esszimmer. Teppich oder auch Vorhänge und Wände in der Akzentfarbe lassen ein Gefühl wie auf dem berühmten Gemälde „Frühstück im Grünen“ aufkommen, in dem eine Gruppe nach dem Baden auf einer Wiese picknickt. Wir haben für Sie eine Wohnidee vorbereitet, welche die Kombinationsmöglichkeiten von Thymian zeigt.

      Jetzt entdecken