• Geschenke zur Geburt und Schwangerschaft

    Geburt und Schwangerschaft sind eine besonders aufregende, spannende und bedeutsame Zeit. Um den frischgebackenen Eltern sowie dem Neugeborenen eine Freude zu machen, sollte das Geschenk nicht nur liebevoll, sondern auch sinnvoll und ökologisch wertvoll sein. Nehmen Sie sich Zeit und stöbern Sie durch unsere Inspirationen!


    Viel Freude beim Schenken & Begleiten...
    • “Eine helfende Hand, ein liebendes Wort, eine zärtliche Geste und ein geduldiges Ohr lassen das Leben erblühen.”
    • Baby-Erstausstattung Checkliste zum Download

      • Hebamme Renate Strasser

        Hebamme Renate Strasser

        Renate Strasser ist seit 1995 Hebamme aus Vorchdorf, Österreich

        Ihre Arbeit ist vielseitig und abwechslungsreich. Sie begleitet Eltern vor, während und nach der Geburt, zuhause oder im PEK-Kirchdorf (Phyrn-Eisenwurzen Klinikum), mit Geburtsvorbereitungskursen, Geburtshilfe, Wochenbettpflege sowie Rückbildungs- und Beckenbodentraining.

        Zusätzlich ist sie aktives Gremiummitglied der oberösterreichischen Hebammenstandesvertretung im Bereich Fortbildung. Sie hält Vorträge an der Fachhochschule sowie bei privaten und öffentlichen Veranstaltungen. Bei Grüne Erde ist sie beratend in die Produktentwicklung eingebunden. Auch unsere Checkliste für die Baby-Erstausstattung wurde von ihr geprüft.
    • Über Geschenke & gute Taten zur Geburt und für die Schwangerschaft

      Wie helfe ich nach der Geburt?

      Nicht nur materielle Geschenke bereiten eine Freude: Verschenken Sie Zeit, um den werdenden oder frischgebackenen Eltern unter die Arme zu greifen. So können Sie zum Beispiel die Einkäufe erledigen, beim Wohnungsputz unterstützen oder selbstgemachtes Essen vorbeibringen. Auch freuen sich Eltern, wenn man das Neugeborene für einen kurzen Moment hütet und Ihnen somit eine kurze Auszeit für eine ausgiebige Dusche, ein kurzes Nickerchen oder eine Tasse Tee in der stillen Natur schenkt. Gerade heutzutage ist Zeit unser wertvollster Besitz und ein besonders hoch-geschätztes Geschenk!

      Das Weisat – ein Brauch aus Österreich und Südbayern

      Geschenke zur Geburt sind heutzutage üblich und kaum wegzudenken. In Österreich und in Südbayern ist diese Tradition auch darunter bekannt, eine Weisat zu überbringen. Es ist eine kleine Aufmerksamkeit, um das Neugeborene willkommen zu heißen. Diese Tradition lässt sich lange und deutlich zurückverfolgen. Meistens handelt es sich um Geschenke, die die frischgebackenen Eltern sowie der Säugling gut gebrauchen können – wie Windeln, Schmusetücher oder Kleidung.

      Was sollte man bei der Auswahl von Geschenken zur Geburt besonders beachten?

      Ganz gleich, für welchen Anlass man ein Geschenk benötigt, so sollte es stets mit Bedacht gewählt werden. Besonders wichtig ist eine sorgsame Auswahl bei Geschenken zur Geburt, da Familie und Freunde oftmals ähnliche oder dieselben Einfälle haben. Um doppelt besorgte Geschenke zu vermeiden und um sicherzustellen, dass keine wichtigen Dinge für die Erstausstattung fehlen, empfehlen wir, sich abzusprechen oder an Gemeinschaftsgeschenke zu denken. Besonders mit Kleidung und Windeln werden Mama und Papa ausreichend eingedeckt, daher haben wir Inspirationen für Sie gesammelt, um dem Neugeborenen und den frischgebackenen Eltern ein Stück Natur zu schenken. Es sind kleine und große Aufmerksamkeiten, die alles bieten, was die Kleinsten brauchen: Wärme, Schutz, Saugfähigkeit sowie Atmungsaktivität. Und noch viel wichtiger: Die Produkte sind besonders sanft zur zarten Baby- und Kinderhaut. Sie alle werden aus hochwertigen, gesundheitlich unbedenklichen und hautfreundlichen Naturmaterialen gefertigt, bei sorgfältig ausgesuchten Partnerbetrieben und nach strengen Standards gewissenhaft zertifiziert. Denn wir glauben: Für Kinder zählt nur das Beste!

      Welche Geschenke eignen sich bei weiteren Kindern?

      Die mitgebrachte Aufmerksamkeit soll nicht nur Freude bereiten, sondern auch einen langanhaltenden Nutzen erfüllen. Man möchte etwas besonderes, einzigartiges und liebevolles verschenken. Ein Geschenk, welches die Eltern und das Baby auch wirklich lange erfreut. Doch vor allem bei einem weiteren Kind ist die Auswahl des Geschenks nicht einfach: Die Erstausstattung ist bereits vorhanden und die Eltern legen Wert auf weniger ist mehr. Die Produkte, die das Baby umgeben, sind gezielter und durchdachter gewählt. Welche Aufmerksamkeit soll man nun wählen? Gibt es Geschenke, die man auch bei einem weiteren Kind benötigen kann? Wir empfehlen bei der Auswahl des Geschenkes auch hier auf die Natur zurückzugreifen, denn sie ist dem Menschen lange vertraut und bietet alles, was kleine Schützlinge brauchen. So eignen sich Greifringe aus unbehandeltem Holz, Schmusetücher aus weicher Bio-Baumwolle oder eine sanfte Babypflege in Biokosmetik-Qualität perfekt als Geschenk für das erste, zweite oder aber auch dritte und vierte Kind. Und wir sind uns sicher: Mit Produkten aus wertvollen, gesundheitlich unbedenklichen Naturmaterialien haben Kinder und auch Eltern eine große und langanhaltende Freude!

      Was kann man einer/m werdenden Mutter/Vater schenken

      Die allermeisten Geschenke zur Geburt richten sich an das Baby, doch womit kann man den frischgebackenen Eltern eine Freude bereiten? Für sie beginnt ein neuer, aufregender Lebensabschnitt, der mit viel Freude erwartet wird. Es verändert sich der Alltag, alte Gewohnheiten werden gelöst und neue kommen hinzu. Manchmal fehlt es an Schlaf, und ganz bestimmt auch an Zeit. Umso schöner ist es auch den Eltern eine kleine Aufmerksamkeit zu schenken – schöne Worte, ein gutes Buch oder Zeit, unser wohl kostbarstes Gut!

      Nachhaltige Geschenkideen für werdende Eltern und Neugeborene

      In den ersten Jahren entdecken Babys und Kleinkinder ihr Umfeld, sie erkunden Raum für Raum und finden kreative Verwendungsmöglichkeiten für vermeintlich langweilige Alltagsgegenstände. Dinge werden in den Mund genommen und mit allen Sinnen erforscht. Daher ist es bei den Kleinen besonders wichtig, auf eine gesunde und natürliche Umgebung zu achten.