• Nahaufnahme Knospe und Portraitbild einer braunhaarigen Frau in der Natur
  • Frühlingserwachen für Körper, Geist und Seele

    Willkommen Frühling! Die Temperaturen werden milder, die Natur erwacht aus ihrem Winterschlaf und es steigt die Sehnsucht nach Sonnenstunden. Zeitgleich mit den wärmeren Tagen, verändern sich auch die Bedürfnisse unserer Haut. Schenken wir ihr daher mehr Aufmerksamkeit, um für die Herausforderungen der neuen Jahreszeit gewappnet zu sein.
  • Die Haut ist nicht nur das größte, sondern auch eines der wichtigsten Organe des menschlichen Körpers. Sie atmet, schützt, entgiftet, absorbiert und speichert wichtige Nährstoffe. Das Besondere: Sie ist bei jedem Menschen individuell! Ob empfindliche, fettige, reife oder trockene Haut: Mit der richtigen Pflege durch hochwertige Naturkosmetik und ausreichend Aufmerksamkeit ist es möglich, jedes Hautbild in Balance zu bringen.

    Als unser größtes Sinnesorgan wird die Haut in besonderer Weise von äußeren Bedingungen beeinflusst. Deshalb erfordert jede Jahreszeit eine andere Art der Pflege. So schützen im Winter reichhaltige Pflegeprodukte vor Kälte und Wind, im Sommer feuchtigkeitsspendende Naturprodukte vor besonders warmen Temperaturen und trockener Luft. Doch auch in der Übergangszeit ist es wichtig, auf eine optimale Pflege zu achten, um die Haut stets im Gleichgewicht zu halten. Wir empfehlen auf hochwertige Naturkosmetik zu achten, da die natürlichen Inhaltsstoffe besonders gut von der Haut aufgenommen werden. Sie sind unserer Haut vertraut, schützen und pflegen sanft – sind frei von Zusatzstoffen wie Paraffinöl, Silikonöl oder schwer abbaubaren Tensiden.
  • 5 Tipps für natürlich schöne Haut im Frühling

    • Sanfte Peelings für eine erfrischende Gesichtspflege

      Tonerde in Glasschüssel
      Eine gute Durchblutung ist das A und O für eine gesunde und schöne Haut! Mithilfe eines Gesichtspeelings – einmal wöchentlich angewendet – entfernen Sie sanft abgestorbene Hautzellen, vermindern raue Stellen und regen die Durchblutung an. Zudem ist die Haut nach einem Peeling optimal auf die Körperpflege vorbereitet. Wir empfehlen unsere MOHN & MINERALIEN erfrischende Peelingseife für glatte, strahlende Haut mit einem frisch-aromatischen Duft. Kennen Sie bereits unser Rezept für ein belebendes Körperpeeling?

      Achtung: Bei hoher Empfindlichkeit, sehr trockener Haut oder Neigung zu starken Unreinheiten sollten Sie kein Peeling anwenden, um die Haut nicht unnötig zu reizen.
    • Beruhigende Masken für zarte, schöne Haut

      Frau trägt sich Gesichtsmaske auf
      Um entspannt in den Frühling zu starten, können Sie Ihre Haut einmal wöchentlich mit einer Maske verwöhnen. Die Rügener Heilkreide Maskenseife mit reichhaltiger Sheabutter bietet ausreichend Feuchtigkeit, unterstützt die Regeneration und verleiht einen strahlenden Teint sowie einen blumigen Duft. Für ein angenehmes Frühlingsgefühl auf der Haut und natürliche Schönheit!
    • Reichhaltige Lippenpflege

      Nahaufnahme: Frau pflegt ihre Lippen
      Die kalte Jahreszeit, in der unsere Lippen oftmals spröde und sehr trocken waren, neigt sich dem Ende. Wir empfehlen im Frühling auch den Lippen mehr Achtsamkeit zu schenken und sie mit hochwertigen Naturprodukten zu pflegen. Entfernen Sie abgestorbene Hautschuppen auf den Lippen sanft mit einem Peeling und pflegen Sie sie anschließend mit einem feuchtigkeitsspendenden Lippenbalsam.
    • Feuchtigkeitsspendende Gesichts- und Körperpflege

      Frau vor Spiegel bei der Körperpflege
      Während die Haut im Herbst und Winter mit reichhaltigen Cremes und Ölen versorgt sein will, benötigt sie im Frühling eine gute Portion Feuchtigkeit in Form von leichten Cremes, Fluiden oder Seren. Bestens eignet sich unsere feuchtigkeitsspendende Pflegeserie LINDE mit wertvollem Lindenknospenextrakt sowie unsere belebende Pflegeserie BERGAMOTTE mit kühlendem Orangenblütenhydrolat. Für zarte und schöne Haut!
    • Wohltuende Bäder für weiche, schöne Haut

      Frau nimmt ein Bad
      Neben einer sanften Körperpflege eignet sich im Frühling auch ein angenehmes Bad, um das Wohlbefinden und die Gesundheit zu fördern. Die Wärme öffnet Poren und bringt die Talgproduktion wieder in Balance. Verfeinert mit einer duftenden Badekugel tanken Sie Kraft und finden Ruhe, um die Seele baumeln zu lassen.

      Unser Tipp: Die Badekugel KLEINE AUSZEIT lässt vom nächsten Urlaub träumen. Mit blühendem Lavendelduft und aromatischer Vanille entführt sie in eine mediterrane Welt!
  • Raus aus der Frühjahrsmüdigkeit

    Das Warten auf den Frühling ist vorbei: Die ersten Vorboten werden mit großer Freude entdeckt und wecken augenblicklich die Sehnsucht auf wärmere Tage. Wir möchten die Natur erkunden, während sie aus dem Winterschlaf erwacht. Und wir möchten die Fenster öffnen, um die Sonne in unser Zuhause zu holen. Auch beginnen wir zu träumen: von gemeinsamen Abenden im Freien, von langen Barfuß-Spaziergängen und von herzhaftem Lachen, sobald wir unsere Familie und Freunde nach dieser herausfordernden Zeit wieder sehen dürfen. Der Frühling ist ein Lichtbringer nach den letzten Wintertagen.

    Umso wichtiger ist es, einerseits unsere Hautpflege auf die bevorstehende, wärmere Jahreszeit vorzubereiten und andererseits auch unseren Körper auf diese Reise einzustimmen. Wir empfehlen, mit viel Freude in diesen Neubeginn zu gehen!
    • Frühlingserwachen in der Natur

      Nutzen Sie die Kraft der Natur und genießen Sie den Frühling mit all seinen Facetten: zwitschernde Vögel, die ersten Blumen und Tiere, die aus ihrem Winterschlaf erwachen. Nehmen Sie sich Zeit für sich selbst und spüren Sie die Veränderungen in der Natur ganz bewusst.
  • Abwechslungsreiche Spaziergänge

    Einen zusätzlichen Frische- und Energie-Kick verleihen außerdem ausgiebige Spaziergänge an der frischen Luft. Unabhängig von der Jahreszeit, gilt Bewegung seit jeher als bestes Mittel gegen Frühjahrsmüdigkeit. Doch so herrlich es auch ist, die ersten Sonnenstrahlen auf der Haut zu spüren, vergessen Sie nicht, sich vor ihnen zu schützen! Denn Ihre Haut ist nach den Wintermonaten blass und reagiert besonders empfindlich auf UV-Strahlen.

    Unser Tipp: Entdecken Sie doch einmal ganz bewusst unterschiedliche Umgebungen. Bei einem Spaziergang im Wald werden Sie vermutlich ganz andere Dinge entdecken, wie entlang eines Flusses oder durch die Stadt. Die Abwechslung bringt ebenso frischen Schwung!
  • Purer Genuss

    Frisches Obst, knackiges Gemüse und grüne Smoothies liefern wichtige Vitamine und Mineralien. Ausreichend Wasser oder Kräutertees (ca. 2 Liter am Tag) versorgen die Zellen mit Feuchtigkeit. Für natürliche Schönheit von innen!
    • Smoothie-Rezept: herzhafter Morgenkick*

      Zutaten:
      1 EL Weizenkeime
      1 EL Leinsamen
      2 Handvoll Brunnenkresse
      Saft von 1 Zitrone
      Honig (nach Wunsch)

      Zubereitung:
      Weizenkeime, Leinsamen, Brunnenkresse und Zitronensaft im Mixer cremig pürieren. Bei Bedarf noch etwas Wasser untermixen, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Den Smoothie nach Wunsch mit Honig süßen.

      *Das Smoothie-Rezept stammt aus dem Buch "Grüne Smoothies" von Fern Green.
    • Bärlauchpesto-Rezept: frühlingshafter Genuss**

      Zutaten:
      150g Bärlauch
      10g Salz
      20g Pinienkerne (oder Mandeln)
      200ml Olivenöl
      20g Parmesan (beliebig)

      Zubereitung:
      Bärlauch, Pinienkerne und Knoblauch zerkleinern, mit Salz und Zucker abschmecken. Zuletzt den geriebenen Parmesan unterheben. In Gläser abfüllen, mit Olivenöl bedecken und im Kühlschrank lagern.

      **Das Pesto-Rezept stammt aus dem Buch "Yoga & Kochen with Love" von Alice Tauss und Sabine Broghammer.
    • Frischer Wind

      Ein weiterer Tipp, um Frühjahrsmüdigkeit zu bewältigen, ist die Kraft der Düfte einzusetzen: blumig, frisch, fruchtig. Viele Düfte lassen sich dem Frühling zuordnen und erinnern uns an leichte, unbeschwerte Tage und an neue Abenteuer. Nutzen auch Sie Ihren Geruchssinn, um neuen Schwung zu erhalten.
      • blumig

        Blumendüfte sind besonders beliebt, denn sie wecken Gefühle wie Glück, Freude und Hoffnung in uns. Zudem haben sie eine beruhigende Wirkung und sorgen für Frohmut und Optimismus.

        Ätherisches Öl
        Rosengeranie
      • frisch

        Sobald wir an frische Duftnoten denken, denken wir an Zitrusdüfte, die uns an Sonnentage erinnern. Sie beleben, erfrischen und werden besonders wegen ihrer stimmungshebenden Wirkung geschätzt.

        Ätherisches Öl
        Zitrone
      • fruchtig

        Fruchtige Düfte sind uns wohlbekannt. Sie lösen Freude und Optimismus aus, wirken stimmungshebend und erheiternd. Diese wärmenden Düfte sind wahre Lichtbringer und besonders gut für Neubeginne.

        Ätherisches Öl
        Bergamotte
    • Unser Tipp:

      Nutzen Sie die Kraft der natürlichen Aromaöle – wie Rosmarin oder Pfefferminze – für mehr Energie im Alltag.

      Entdecken Sie passend zu unseren ätherischen Ölen auch unsere Rezepte – wie ein erfrischender Körperpuder oder ein anregendes Massage- und Körperöl. Wir wünschen viel Freude beim Stöbern, Kreieren und Anwenden!
    • Schenken Sie kleine Aufmerksamkeiten

      Wärmende Umarmungen sind in der aktuellen Situation nicht möglich. Dennoch können wir uns selbst – sowie unseren Liebsten – kleine Aufmerksamkeiten schenken, wie schöne Worte, liebevolle Gesten oder herzerwärmende Überraschungen.
  • Oder möchten Sie sich Zeit nehmen und jemanden überraschen? Schreiben Sie doch wieder einmal einen Brief, verschenken Sie einen von Ihnen gepflückten Blumenstrauß oder eine selbstgemachte Duftmischung – für eine kleine Portion Freude!
  • Zeit nehmen für sich selbst

    Der Frühling ist bekannt als die Zeit des Erwachens und des Aufblühens. Doch viele Menschen erleben genau das Gegenteil: die Frühjahrsmüdigkeit. Um Körper, Geist und Seele aus dem Winterschlaf zu holen, empfiehlt es sich, Wechselduschen und -fußbäder in den Alltag zu integrieren. Auch anregende Massagen mit weichen Bürsten und Sisalhandschuhen verhelfen zu mehr Energie. Sie kurbeln den Stoffwechsel an, mindern Cellulite und straffen die Haut.

    Schenken Sie sich hin und wieder etwas Zeit, nur für sich selbst. Nehmen Sie ein Fußbad, umgeben Sie sich mit guten Düften und probieren Sie eine Trockenmassage aus – für einen energiereichen Start in den Frühling.
  • Holen Sie sich den Frühling in Ihr Zuhause

    • Sonnenstrahlen durchfluten den Raum, Vögel zwitschern und die ersten Pflanzen beginnen zu blühen. Der Frühling ist da und lädt uns ein, ihn willkommen zu heißen. Spüren Sie die Leichtigkeit, die mit ihm kommt.

      Dieses leichte Gefühl eines Neubeginns können Sie auch mühelos in Ihr Zuhause holen – mit natürlichen Materialien, belebenden Duftnoten und sanften Farben, für mehr Leichtigkeit im Raum.
  • Rezepte aus hochwertiger Naturkosmetik für schöne Haut im Frühling

  • Fotos: kazmulka / Adobe Stock, Maridav / Adobe Stock, Lumina images / Adobe Stock, Alliance / Adobe Stock, Mirka777 on Pixabay, Free-Photos on Pixabay, HealthyFoodImages on Pixabay, sweet-ice-cream-photography on Unsplash