• Sommerdecke Yakhaar, 140 x 200 cm, 150 g/m2

    Das Besondere

    • gefüllt mit feinem Yak-Flaumhaar
    • warm, weich, anschmiegsam und saugfähig
    • Bezug aus hochwertiger, langstapeliger Baumwolle
    • Füllung: 150 g/m2
    • Produktdetails

      Was ein 1.000 kg schweres Rindvieh bei Eis und Schnee in 3.500 m Höhe vortrefflich warm hält, wird mit den vergleichsweise lächerlichen Wintern in unseren Breiten bzw. Höhen allemal fertig: Yakhaar, genau genommen das feine, unter dem groben, wetterfesten Grannenhaar liegende Flaumhaar dieser asiatischen Rinderrasse.
      Dieses feine Haar ist eine hochwertige, wertvolle Naturfaser, leicht, weich, anschmiegsam, atmungsaktiv und sehr saugfähig. Das Yakhaar für diese Decke wird im Hochbauschverfahren mit sehr viel Lufteinschluss kardiert und wärmt deshalb besonders gut.
      Die Yakhaar-Füllung ist mit einem besonders dichten, strapazfähigen, in Vorarlberg gewebtem Inlett aus hochwertiger, langstapeliger 100 % Baumwolle sorgfältig versteppt. Füllung: 100 % Yakhaar. | Bezug: Baumwolle kbA aus den USA. Füllung: Yakhaar aus der Mongolei. Gefertigt in Österreich.
      Für ein optimales Bettklima empfehlen wir zu dieser Decke ein passendes Unterbett aus Yakhaar- und feiner Schafschurwolle.
    • Technische Daten

      • spezifikation

        • Größe 140 x 200 cm
        • Wärmebedürfnis hoch
        • Deckenart Sommerdecke
        • ohne tierische Inhaltsstoffe nein
    • Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Artikel!

      Helfen Sie uns, unsere Produkte zu verbessern und sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Artikel!