• Winterdecke Alpaka, 140 x 200 cm, 500 g/m2

    Das Besondere

    • die zarteste und kuscheligste Winterdecke
    • Füllung: 100 % Alpakawolle, beste Qualität von österreichischen und deutschen Züchtern
    • mit körpergerechter Zonen-Steppung für noch bessere Anschmiegsamkeit
    • hervorragender Temperatur- und Feuchtigkeitsausgleich
    • ohne Wollfett (Lanolin): Allergiker-geeignet
    • Füllgewicht: 500 g/m2
    • Produktdetails

      Alpakawolle ist eine der hochwertigsten und damit auch begehrtesten Edelhaare. Diese hier kommt noch dazu aus Österreich und Deutschland - die Qualität der heimischen Wolle ist genauso hervorragend wie die der lateinamerikanischen Alpakas. Die regionale Herkunft ermöglicht uns kurze Transportwege und besonders hohe Transparenz der Herstellungskette.

      Ungemein leicht, zart, weich, seidig glänzend, luftig, saugfähig, feiner und wärmer als nahezu jede andere Naturfaser. Die Faser ist sehr hautfreundlich, antibakteriell und von Natur aus selbstreinigend. Alpakawolle enthält kein Wollfett (Lanolin), ist daher auch für Allergiker zu empfehlen.

      Bezug: Baumwolle kbA aus Indien. Füllung: Alpakawolle aus Österreich und Deutschland. Gefertigt in Deutschland.


    • Technische Daten

      • spezifikation

        • Größe 140 x 200 cm
        • Wärmebedürfnis hoch
        • Deckenart Winterdecke
        • Kuschelfaktor
        • Schlafklima
        • Wärmevermögen
        • ohne tierische Inhaltsstoffe nein
    • Wissenwertes über Alpakawolle

      Das Alpaka ist ein ursprünglich in den Anden lebender Verwandter des Lamas. Die Tiere werden jedes Jahr geschoren, der Wollertrag liegt bei nur etwa 1 - 3 Kilogramm. Die Indios erzeugen aus dieser Wolle seit Jahrhunderten Decken und Ponchos. Lesen Sie mehr über Alpakawolle
    • Winterdecken

      Mit einer Füllung von 500-680 g/m² sind unsere Winterdecken sehr bauschig, kuschelig und warm: Ideal in kalten Winternächten. Nicht nur die höhere Füllmenge sorgt für die Wärme, sondern auch die spezielle Machart in Double-Technik: Dabei wird das Füllmaterial in einer Spezialmaschine körperreich gekrempelt, vervliest und im gleichen Arbeitsschritt mit dem Decken-Inlett so versteppt, dass zwischen den beiden Vlies-Lagen ein wärmeisolierender Hohlraum entsteht. Die Decke wird bauschig und warm, aber dennoch nicht zu schwer. Sehr wärmebedürftige Menschen werden aber auch in nicht-winterlichen Nächten große Freude mit einer solchen Decke haben. Ohne Bänder.
    • Welche Schlafdecke ist die Richtige?

      Mit 6 Fragen zur richtigen Schlafdecke – mit dem Online-Deckenberater finden Sie einfach und schnell die richtige Schlafdecke!

      Zum Online-Deckenberater

    • Video körpergerechte Zonen-Steppung – Machart und Vorteile

      Ausgewählte Ganzjahres- und Winterdecken fertigen wir mit einer aufwendigen Zonen-Steppung. Unterschiedlich viele, speziell angefertigte Kassetten im mittleren Bereich der Decke sorgen dafür, dass sich die Decke ideal an die Konturen des Körpers anschmiegt. Besonders wärmebedürftige und leicht fröstelnde Menschen werden so stets wohlig warm gehalten.

    • Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Artikel!

      Helfen Sie uns, unsere Produkte zu verbessern und sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Artikel!