• Naturlatexmatratzen

    • geeignet für Personen mit Tierhaarallergie, punktelastisch – optimale Körperanpassung, 100% Naturlatex, gut belüftet
  • Das Besondere

    Wie schon der Name sagt, bestehen diese Matratzen hauptsächlich aus Naturlatex. Sie bieten ein Gefühl des sanften, gleichmäßigen, tieferen Einsinkens in die Schlafunterlage – etwa wie in weiches Moos: ein Idealbild, stellvertretend für den Gedanken, in tiefen Schlaf zu versinken.
    • Naturlatexmatratzen

      Naturlatexmatratzen bieten eine satte Stütze, eine weitestgehende Entlastung der Muskulatur und Wirbelsäule, begünstigen damit ein eher passives, getragenes Liegen. Sie sind sehr punktelastisch, haben mehrere Liegezonen und passen sich daher den Körperkonturen in jeder Schlafposition gut an.
    • 100 % Naturlatex

      Die Milch des Kautschukbaumes (Hevea brasiliensis) ist der Rohstoff für Naturlatex. Für unsere Matratzen verwenden wir ausschließlich 100 %-igen Naturlatex – ohne synthetische Zusätze. Unsere Naturlatexmatratzen sind GOTS- sowie QUL-zertifiziert, und auch für (Tierhaar)Allergiker empfehlenswert.
  • Liegeeigenschaften

    • Gute Anpassungsfähigkeit

      Auf einer Naturlatexmatratze liegt man punktelastisch und weich. Unterschiedlich gestaltete Felder und verschieden dimensionierte Kanälchen im Latexkern ergeben mehr oder weniger elastische Liegezonen, die sich an die jeweilige Körperpartien (Schulter, Lende, Becken etc.) optimal anpassen.
    • Trocken-warmes Schlafklima

      Die Kanälchen im Latexkern gewährleisten dessen gute Belüftung. Dies sorgt gemeinsam mit Auflagen aus saugfähiger Baumwolle und dem Matratzenbezug mit eingearbeitetem, luftdurchlässigem „Klimaband“ für ein angenehm trocken-warmes Schlafklima.