• Auch kulinarisch ein Genuss

    Ob zwischendurch zur Erholung nach einer Entdeckungs-Tour oder dem Einkaufsbummel, gleich bei Ankunft zur Stärkung oder als gemütlich schmackhafter Ausklang – auch kulinarisch ist Ihr Besuch in der Grüne Erde-Welt ein Genuss. Wir verwöhnen Sie in entspannter Atmosphäre mit köstlich, biologischen Gerichten aus regionalen Produkten.
    • Grüne Erde-Bistro –
      so viel Zeit muss sein

      Freuen Sie sich auf eine moderne, international inspirierte Küche, eine große Auswahl an vegetarischen Gerichten, frisches Gemüse von Almgrün angebaut auf unseren Äckern, Kräuter aus dem hauseigenen Garten, bio und fairtrade Kaffee, feinen Tee, süße Köstlichkeiten, Wein, Bier und viele weitere verwöhnende Köstlichkeiten.

      Auswählen können Sie ganz in Ruhe in unserem Selbstbedienungsbereich, unser Fachpersonal informiert Sie gerne, beantwortet Ihre Fragen und gibt bei Bedarf Tipps und Empfehlungen. Zum entspannten Genießen auf höchstem Niveau haben wir großzügige, gemütliche Plätze geschaffen – mit einem Kinderbereich, einer Bücherecke mit Lounge und einem einladenden Außenbereich mit Obstgarten und Spielplatz.

  • Bis Mitte Juni 2021
    durften wir unsere Besucher mit
    46.750 vegetarischen Gerichten,
    27.200 Desserts sowie
    40.500 Tassen Kaffee

    verwöhnen.
  • Unsere saisonale Speisekarte

    Diese Speisekarte ist gültig von 22.09.2021 bis 12.10.2021
  • Unsere Bio Frühstücksangebote

    freitags von 9:30 bis 11:00 Uhr
  • Köstlichkeiten auch für Zuhause

    Und falls Sie zwar noch Appetit aber keinen Hunger mehr haben oder unsere Köstlichkeiten einfach noch ein wenig länger genießen möchten – bei uns gibt es alle Gerichte auch zum Mitnehmen. Das gilt übrigens auch für unser frisches Brot und natürlich auch für die vielen gesunden Lebensmittel auf unserem Marktplatz.

    • Wir bitten Sie, beim Besuch des Bistros und bei der Teilnahme an einer Führung oder Veranstaltung einen Nachweis über eine Covid-19-Impfung, Genesung oder Testung vorzuweisen.

      • Nachweis über negatives Testergebnis durch
        - Antigen-Selbsttest, der nicht älter als 24 Stunden ist und in einem behördlichen Datenverarbeitungssystem erfasst wird
        - Antigen-Test durch befugte Stelle, der nicht älter als 24 Stunden ist
        - PCR-Test durch befugte Stelle, der nicht älter als 72 Stunden ist
      • Nachweis über eine Genesung in den letzten sechs Monaten mittels ärztlicher Bestätigung
      • Nachweis über eine Zweitimpfung – ab dem Tag der 2. Impfung gültig.
      • Antikörpernachweis, der nicht älter als 3 Monate sein darf