• Hocker Lorea, B 60 x T 60 cm, mit Bezug Wollstoff Kaland Torf (70), Eiche

    • Wollstoff Kaland, torf

    Das Besondere

    • mobil, vielseitig einsetzbar
    • ökologisch konsequent und handwerklich erstklassig ausgeführt
    • gefertigt in unseren Werkstätten in Österreich
    • bequeme Naturfaserpolsterung, gutes Sofaklima
    • Schurwollbezüge in vielen verschiedenen Farben zur Auswahl
    • NATURTEXTIL BEST – teilzertifiziertes Kombinationsprodukt
    • Produktdetails

      Mobil und vielseitig einsetzbar
      Diese beiden mobilen Hocker ergänzen einerseits das Sofa-Programm Lorea, können andererseits auch als vielseitig einsetzbare Solitärmöbel dienen. In jedem Fall sorgt die bequeme Naturpolsterung für guten Sitzkomfort.

      Die Hocker fertigen wir in 2 Varianten:

      • 60 x 60 cm
      Dieses quadratische Modell leistet als kleines Beistellmöbel zu einem Lorea-Sofa gute Dienste, etwa zum Hochlagern und Entspannen der Beine, zum Ablegen von Zeitschriften und Büchern, zum Abstellen eines Tabletts etc.

      Es kann aber auch als Solitärmöbel eingesetzt werden, etwa im Schlafzimmer zum Hinsetzen beim Ankleiden bzw. Ausziehen, oder zum Ablegen des Morgenmantels, der Tagesdecke etc.

      • 109 x 60 cm
      Auch der rechteckige Hocker kann zum bequemen Hochlagern der Beine oder als Sitzgelegenheit in verschiedenen Wohnbereichen dienen: vom Wohn-, Schlaf- über das Kinderzimmer bis zur Garderobe oder Bibliothek.

      Weitere wichtige Einsatzmöglichkeiten:

      – Durch das Andocken des Hockers an das 3er-Sofa Lorea entsteht ein relativ kompaktes, kostengünstiges, flexibles Lounge-Sofa, das sich auch gut für kleinere Wohnzimmer eignet.

      – Durch das Andocken des Hockers an das Lounge-Sofa mit Liegeteil links oder an das Lounge-Sofa mit Liegeteil rechts ergibt sich eine großzügige Liegefläche von 210 x 140 cm, die das Lounge-Sofa bei Bedarf in ein Gästebett verwandelt.

      Korpus
      Der solide Unterbau wird in unserer Tischlerei in Kärnten aus hochwertigem, europäischem Vollholz handwerklich gefertigt und mit natürlichem Pflegeöl eingelassen. Auf diesem Unterbau ruht eine bettrahmenähnliche Konstruktion mit einem Lattenrost. Dessen elastische Federleisten aus Buchenschichtholz tragen die Naturfaserpolsterung.

      Die Füße der Hocker sind an ihrer Unterseite mit rutschfesten Naturkautschuk-Pads versehen. Diese verhindern vor allem auf glattem Untergrund (z.B. Holz- oder Steinböden) das Verrutschen der Hocker.

      Polsterung & Bezüge
      Die in unserer Möbelwerkstätte in Oberösterreich aufgebrachte Polsterung ist sandwichartig aufgebaut. Sie besteht aus weich-elastischem Naturlatex (für bequemes Sitzen), fest-elastischem Kokoslatex (zur Stabilisierung der Polsterung) und Schurwoll-Vliesen (für ein angenehm weiches, stets trockenes Sitzklima).

      Die Polsterungen werden von unseren Möbeltapezierern in sorgfältiger Handarbeit mit dem Schurwollstoff Ihrer Wahl straff bezogen und mit sorgfältig ausgeführten Nähten verarbeitet.

      Alle Polstermaterialien und Bezugsstoffe sind luftdurchlässig, hautfreundlich, feuchtigkeitsregulierend und gewährleisten daher dauerhaft ein behagliches Sitzen ohne Feuchtigkeits- und Hitzestau.

      Wichtige Informationen
      • Preise inklusive Aufstellservice.

      • Die Lorea-Serie umfasst: Hocker in 2 Varianten (quadratisch, rechteckig), 2er- und 3er-Sofas, Tagesliegen, Long Chairs, Lounge-Sofas, Ecksofas

      • Die hier beschriebenen Lorea-Modelle können nicht mit Lorea-Modellen kombiniert werden, die vor dem 24.1.2023 ausgeliefert wurden (unterschiedliche Sitzhöhen!).


    • Technische Daten

      • Maße

        • Breite in cm 60.0
        • Tiefe in cm 60.0
        • Höhe in cm 41.0
        • lichte Höhe in cm 19.6
        • Sitzbreite 58.0
        • Sitztiefe 58.0
        • Sitzhöhe 41.0
      • Design

        • Holzart Eiche
        • Sofaart Hocker
        • Stoffart Wollstoff Kaland
        • Designer Müller Wulff
        • Farbe Torf
      • Spezifikation

        • Holztyp Massivholz
        • Holzmechanik
          • fixverleimte Dübelverbindung
          • fixverleimte Fremde Feder

      Maßzeichnungen

      Herkunft und Verarbeitung

      • Holzart Eiche

        Eichenholz ist aufgrund seiner hohen Dichte massiv und sehr hart. Es hat eine deutliche, markante, dennoch ruhige Maserung. Insgesamt aber erscheint es lebendiger und abwechslungsreicher als etwa die Buche. Wir verarbeiten hochwertige, ausschließlich europäische Eiche. Das harte Holz stellt hohe Ansprüche an die Verarbeitung und damit an die Sorgfalt der Tischler.
      • Möbelstoff Kaland

        Unser Möbelstoff Kaland wird in Panamabindung in Deutschland gewebt. Die Wolle kommt vom Corriedale Schaf aus Argentinien. Bei der Panamabindung werden nicht nur einzelne, sondern zwei oder mehrere jeweils parallel verlaufende Kett- und Schussfäden verwebt. So entsteht ein geflechtartiges Erscheinungsbild, das nach dem Flechtmuster von Panamahüten benannt ist.
      • Sofa Lorea

        Aus Vollholz tischlermäßig gefertigt und handwerklich gepolstert und tapeziert. Für die rein funktionalen Teile des Unterbaus wird außerdem Pappel-, Birken- oder Fichtenholz verwendet, um das Gewicht der Produkte nicht unnötig zu erhöhen.
      • Naturlatex

        Der von uns verwendete Latex besteht zu 100 % aus Naturlatex. Es wird kein petrochemisch hergestellter Syntheselatex zugesetzt. Naturlatex gewinnt man durch einen aufwendigen Prozess aus dem milchigen Saft tropischer Kautschukbäume (Hevea brasiliensis). Die Latexmilch wird aufgeschäumt, dann in große, mit Deckeln versehene, wannenartige Metallformen gegossen und wie ein Kuchen „gebacken“. Bei dieser Vulkanisation entstehen aus Latexmilch weich-elastische Matten. In der Gussform angebrachte Stifte hinterlassen in den Latexmatten gegengleiche Kanälchen, durch die später, wenn die Matte in der Matratze eingebaut ist, Luft zirkulieren kann. Das verbessert die Durchlüftung der Matratze und beschleunigt die Verdunstung von Feuchtigkeit.
      • Kokoslatex

        Unser Kokoslatex besteht aus mit Naturlatexmilch besprühten bzw. umhüllten Kokosfasern, die zuerst zu Matten gepresst und dann in Hitzekammern vulkanisiert werden.
      • Schafschurwollvlies

        Die vielen guten Eigenschaften der Schafschurwolle machen sie zu einer gerade „humanen“ Faser, besteht sie doch hauptsächlich aus Eiweiß und ist damit der menschlichen Haut sehr ähnlich. Sie schließt wegen ihrer starken Kräuselung und schuppenartigen Oberfläche viel Luft ein, wärmt daher ausgezeichnet, weil sie die körpereigene Wärme gut speichert. Gleichzeitig aber ist Wolle luftdurchlässig und staut daher die Wärme nicht.
    • Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Artikel!

      Helfen Sie uns, unsere Produkte zu verbessern und sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Artikel!

    • Kundenrezensionen

      • Die folgende Rezension wurde bisher noch nicht bewertet
        5.0 5 1
        •  
        •  
        •  
        •  
        •  
        Ideale Ergänzung zum Sofa
        von am 8. April 2024 um 08:22 Uhr
        Hocker Lorea, B 60 x T 60 cm, mit Bezug Wollstoff Stavang Haselnuss (65), Eiche Grüne Erde <p><b>Mobil und vielseitig einsetzbar</b><br><span style="letter-spacing: 0em; word-spacing: 0em;">Diese beiden mobilen Hocker ergänzen einerseits ... /media/Image/stripAndInterlace-legacy/.fteQoOXY/Image-521191/14437_ge_imported.png 14437 14437
        1 5.0
        • Farbe: Eiche
        • Größe: B 60 x T 60 cm
        • Material: Wollstoff Stavang Haselnuss (65)

        Wunderbarer und sehr schöner Hocker, ein dezenter Hingucker. Es sitzt sich sehr gut, die Unterkonstruktion ist beeindruckend, alles Material und auch die Ausführung ist einfach großartig. Wir sind sehr glücklich mit diesem Kauf.

        War diese Rezension für Sie hilfreich?