• Esempio Modul 21, Schublade, 446x400x398 mm, Eiche

    Das Besondere

    • Modul mit Schublade und großzügigem Stauraum
    • als Sitzmodul geeignet
    • modular, mit weiteren Elementen der Esempio-Serie kombinierbar
    • gestalten Sie Ihre individuelle Esempiozusammenstellung mit unserem Esempio-Planer
    • Produktdetails

      Bitte beachten Sie die maximale Belastung von 15 kg laut Norm.

      Wenn Modul als Sitzmodul verwendet wird, beachten Sie bitte die maximale Belastung von 70 kg laut Norm. Montage am Boden oder auf der Sockelleiste.
    • Technische Daten

      • Maße

        • Breite in cm 44.6
        • Tiefe in cm 40.0
        • Höhe in cm 39.8
        • Möbelverwendungsart
          • Schubladenelement
          • Sitzelement
      • Design

        • Holzart Eiche
        • Designer Stefan Radner
        • Möbel-Serie Esempio
      • Spezifikation

        • Holzmechanik
          • fixverleimte Fingerzinken
          • fixverleimte Dübelverbindung
        • metallfrei ja
        • Holztyp Massivholz

      Maßzeichnungen

      Herkunft und Verarbeitung

      • Esempio in Eiche

        Eichenholz ist aufgrund seiner hohen Dichte massiv und sehr hart. Es hat eine deutliche, markante, dennoch ruhige Maserung. Insgesamt aber erscheint es lebendiger und abwechslungsreicher als etwa die Buche. Wir verarbeiten hochwertige, ausschließlich europäische Eiche. Das harte Holz stellt hohe Ansprüche an die Verarbeitung und damit an die Sorgfalt der Tischler.

      Anleitungen und weitere Informationen

    • Über das Modulsystem Esempio

      Stellen Sie mit den einzelnen Modulen Ihr individuelles Modulsystem Esempio zusammen – zum Stellen und Hängen.
      • Esempio-Module gibt es in den Tiefen 26 und 40 cm. Die Module beider Tiefen sind kombinierbar: So ergibt sich eine abwechslungsreiche, lebendige, vor- bzw. zurückspringende Front.
      • Die Module können auch frei an der Wand hängend montiert werden (mit Aufhängeleiste).
      • Kippsicherung: durch Holzleisten, mit denen die Module an der Wand befestigt werden. Dies bewahrt das Modulsystem vor dem Kippen. Ab einer Bauhöhe von 100 cm ist die Kippsicherung notwendig.
      • Die Module werden durch Holzdübel miteinander verbunden.
      • Filzplättchen dienen zum Ausgleich von Unebenheiten des Bodens, zur Erhöhung der Stabilität und Standsicherheit des ganzen Modulsystems sowie zum Erreichen gleichmäßiger Fugen zwischen den Modulen.

      Lesen Sie mehr über das vielseitige Modulsystem Esempio

    • Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Artikel!

      Helfen Sie uns, unsere Produkte zu verbessern und sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Artikel!